Die Schilder für die Fahrradstraße in der Ried in Herten sind noch verhüllt.
+
Die Schilder für die Fahrradstraße in der Ried in Herten sind noch verhüllt.

Fahrrad-Strecken in Herten

Verhüllte Schilder in der Ried - was das für Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer bedeutet

  • Danijela Budschun
    vonDanijela Budschun
    schließen
  • Anna Lisa Oehlmann
    Anna Lisa Oehlmann
    schließen

Schon im April 2018 hatten Hertener die Fahrradstraße angeregt. Nun werden sie in der Ried endlich umgesetzt. Bald geht es los.

Wie erst kürzlich der ADFC-Klimatest zeigte, ist Radfahren in Herten nicht überall eine Freude. An vielen Stellen muss nachgebessert werden. Da wird es passionierte Zweirad-Fahrer freuen, dass in der Ried in Scherlebeck die ersten Vorboten der Radel-Zone stehen. Mitarbeitende des Zentralen Betriebshofs Herten (ZBH) haben die Straßenschilder bereits installiert.

Jetzt fehlen noch die Hinweise auf dem Asphalt, die allen Passanten anzeigen: Hier haben Fahrradfahrer Vorrang. Sobald es wärmer wird, sollen die Piktogramme angebracht werden.

Fahrradstraßen in Herten gehen auf Initiative Gertrudenau zurück

Die Initiative Gertrudenau hatte im April 2018 den Vorstoß für die Fahrradstraßen in Herten gewagt. Dem Einsatz der engagierten Hertenerinnen und Hertener ist es zu verdanken, dass nun die Scherlebecker Straße, zwischen Elper Straße und Riedstraße und die Riedstraße, zwischen Scherlebecker und Backumer Straße für Fußgänger sicherer werden.

Diese Teilstücke werden nun also die Fahrradstraßen. Die gesamte Ried wird also nicht zur Radel-Zone. Auf der Backumer Straße bleibt alles, wie gehabt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Distanz- oder Präsenz-Unterricht? Hertener Schulen reagieren auf Empfehlung
Distanz- oder Präsenz-Unterricht? Hertener Schulen reagieren auf Empfehlung
Distanz- oder Präsenz-Unterricht? Hertener Schulen reagieren auf Empfehlung
Corona-Pandemie: 29 neue Infektionen in Herten; Zahl der freien Betten auf Intensivstationen sinkt
Corona-Pandemie: 29 neue Infektionen in Herten; Zahl der freien Betten auf Intensivstationen sinkt
Corona-Pandemie: 29 neue Infektionen in Herten; Zahl der freien Betten auf Intensivstationen sinkt
Aufgeflogen: Vermeintlicher Straßenfeger in Herten vorläufig festgenommen
Aufgeflogen: Vermeintlicher Straßenfeger in Herten vorläufig festgenommen
Aufgeflogen: Vermeintlicher Straßenfeger in Herten vorläufig festgenommen
Corona in Herten: Inzidenzwert steigt an
Corona in Herten: Inzidenzwert steigt an
Corona in Herten: Inzidenzwert steigt an
Mit Rettunghubschrauber ins Krankenhaus: Mountainbiker verletzt sich schwer
Mit Rettunghubschrauber ins Krankenhaus: Mountainbiker verletzt sich schwer
Mit Rettunghubschrauber ins Krankenhaus: Mountainbiker verletzt sich schwer

Kommentare