Eine Schülerin hält ein Zeugnis in der Hand.
+
Am Freitag gibt es die Halbjahreszeugnisse für dieses Schuljahr.

Schule

So werden im Lockdown an den Schulen die Zeugnisse überreicht

  • Danijela Budschun
    vonDanijela Budschun
    schließen

Die Präsenzpflicht an den Schulen ist derzeit aufgehoben, die Schüler befinden sich im Homeschooling. Aber wie kommen sie an ihre Zeugnisse?

Die Halbjahreszeugnisse bekommen die Schüler in der Regel am morgigen Freitag. An der Süder Grundschule mit den beiden Standorten In der Feige und Augustastraße beginnt die Ausgabe allerdings schon heute. „Wir laden alle Eltern am Donnerstag dazu ein, die Zeugniskopien abzuholen bzw. zu unterschreiben und dann das Original mitzunehmen“, berichtet Schulleiterin Susanne Schulte-Hullern. Neben der obligatorischen Maskenpflicht sind die Eltern aufgefordert, einen eigenen Stift mitzubringen. Alle hätten ein Zeitfenster genannt bekommen, zudem gebe es mehrere Ausgabestellen auf den Schulhöfen, damit sich keine Schlangen oder Gruppen bilden.

Markierungen am Boden, Scheibe am Tisch

„Wir haben mit allen Eltern am Freitag einen Termin vereinbart“, berichtet Tanja Blankenstein von der Ludgerusschule. Die Zeugnisausgabe erfolge zudem zeitversetzt: Erst sind die Eltern der Drittklässler dran, dann die der Viertklässler. Erst- und Zweitklässler bekommen jeweils ein Zeugnis am Ende des Schuljahres. Die Lehrerinnen stehen auf Abstand im Eingangsbereich außerhalb der Schule, auf dem Boden geben Markierungen den Abstand für die Eltern vor. Zudem stehen vor den Tischen, an denen die Zeugnisse ausgegeben werden, Schutzscheiben aus Acrylglas. Eltern können die Zeugnis-Kopien direkt unterschreiben und dann das Original mitnehmen.

An der Willy-Brandt-Realschule gibt es drei Möglichkeiten: Wer will, kann sich das Zeugnis persönlich abholen, dabei gibt es für die einzelnen Jahrgangsstufen getrennte Eingänge und genau festgelegte Zeitfenster, berichtet Schulleiter Rainer Pawliczek. Man habe zudem darauf hingewiesen, dass die Kinder möglichst nicht mit dem ÖPNV anfahren sollen, dass Abstände einzuhalten, FFP2- oder OP-Masken zu tragen sind und dass alle sofort, nachdem sie ihr Zeugnis erhalten haben, den Schulhof verlassen sollen.

Oberstufenschüler haben Einzeltermine

Wer sich sein Zeugnis nicht abholen möchte, kann eine Kopie per Post nach Hause geschickt bekommen. „Die Originale verbleiben dann bis zum ersten Präsenztag in der Schule“, erklärt Pawliczek. Die dritte Variante: Die Eltern erteilen eine schriftliche Genehmigung, dass eine Zeugnis-Kopie in verschlüsselter Form digital verschickt wird. Davon haben bisher knapp zehn Prozent Gebrauch gemacht, so Pawliczek.

Schnell hin und schnell wieder weg: Das gilt auch am Städtischen Gymnasium. Für die Schüler der Sekundarstufe I erfolgt die Zeugnisausgabe in der Pausenhalle und zu gestaffelten, festen Zeiten. „Die Schüler betreten die Pausenhalle einzeln, entweder vom Schulhof oder von der Gartenstraße aus“, berichtet Bärbel Schweers. So sollen Gruppenbildungen vermieden und Abstände eingehalten werden. Der Schüler oder die Schülerin kommen auch erst dann in die Pausenhalle hinein, wenn der Lehrer oder die Lehrerin sie dazu auffordern. „Die Oberstufenschüler haben Einzeltermine bekommen. Sie erhalten ihre Zeugnisse an einer anderen Stelle des Schulgebäudes: in den Räumen der Übermittagsbetreuung“, erklärt die Schulleiterin. Einzeltermine und unterschiedliche Ein- bzw. Ausgänge sollen sicherstellen, dass sich die Schüler nicht begegnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

15-Jährige in Herten auf dem Weg zur Schule von Mann belästigt - mit Täterbeschreibung
15-Jährige in Herten auf dem Weg zur Schule von Mann belästigt - mit Täterbeschreibung
15-Jährige in Herten auf dem Weg zur Schule von Mann belästigt - mit Täterbeschreibung
Nach Real-Schließung: Betrieb erhält Kündigung, Inhaber fühlt sich im Stich gelassen
Nach Real-Schließung: Betrieb erhält Kündigung, Inhaber fühlt sich im Stich gelassen
Nach Real-Schließung: Betrieb erhält Kündigung, Inhaber fühlt sich im Stich gelassen
Corona-Pandemie in Herten: Lockdown verlängert, Lockerungen in Aussicht, Inzidenz sinkt
Corona-Pandemie in Herten: Lockdown verlängert, Lockerungen in Aussicht, Inzidenz sinkt
Corona-Pandemie in Herten: Lockdown verlängert, Lockerungen in Aussicht, Inzidenz sinkt
Hoffnung für Real-Gelände - diese Lebensmittelkette hat offenbar Interesse
Hoffnung für Real-Gelände - diese Lebensmittelkette hat offenbar Interesse
Hoffnung für Real-Gelände - diese Lebensmittelkette hat offenbar Interesse
"Ursula" kommt nicht zur Ruhe: Den Hertener Panzerblitzer hat es wieder erwischt
"Ursula" kommt nicht zur Ruhe: Den Hertener Panzerblitzer hat es wieder erwischt
"Ursula" kommt nicht zur Ruhe: Den Hertener Panzerblitzer hat es wieder erwischt

Kommentare