Mit diesem Auto wurde in Hagen ein Einbruch verübt, das Kennzeichen wurde in Herten gestohlen.
+
Mit diesem Auto wurde in Hagen ein Einbruch verübt, das Kennzeichen wurde in Herten gestohlen.

Kennzeichen in Herten gestohlen

Spektakulärer Einbruch beim Juwelier: Polizei sucht nach Hinweisen zu diesem Auto

Mit einem Opel Vectra haben unbekannte Täter in der Nacht zu Donnerstag (22.10.) einen Blitzeinbruch in Hagen verübt. Das Kennzeichen wurde in Herten gestohlen. Jetzt hofft die Polizei auf Hinweise.

Wie die Polizei mitteilt, kam es in der Nacht zu Donnerstag (22.10.) gegen 3.50 Uhr zu einem aufsehenerregenden Einbruch bei einem Juwelier in Hagen. Das Tatfahrzeug war ein dunkler Opel Vectra mit Anhängerkupplung und dem Kennzeichen EN-KP8887. Dieses Kennzeichen war in derselben Nacht zuvor in Herten gestohlen worden. Nun hofft die Polizei auf Hinweise auf diesen Diebstahl.

Das Nummernschild wurde von den unbekannten Tätern von einem Auto abmontiert, das in Herten-Süd an der Straße „Am Graben“ geparkt war. Der Besitzer hatte laut Polizei erst später am Donnerstag bemerkt, dass beide Nummernschilder an seinem Wagen entwendet worden waren.

Auto wurde bei der Flucht beschädigt

Die Nummernschilder wurden dann von den Tätern an den schon erwähnten Opel Vectra montiert. Mit diesem brachen die Täter dann am Donnerstagmorgen gegen 3.50 Uhr in ein Juweliergeschäft in der Mittelstraße in Hagen ein. Nach bisherigen Erkenntnissen entfernten die Unbekannten zunächst das vor der Eingangstür befindliche Sicherheitsgitter und schlugen anschließend die Scheibe der Tür ein, um sich Zutritt zum Innenraum zu verschaffen. Im weiteren Verlauf durchsuchten sie das Geschäft und entwendeten zahlreichen Schmuck aus den Auslagen. Anschließend gelang es den Tätern unerkannt zu flüchten. Die entstandene Schadenssumme wird derzeit noch ermittelt.

Das Fahrzeug hat einen hellen Rallye-Streifen, der sich über die Motorhaube, das Fahrzeugdach und den Kofferraum erstreckt und vermutlich Beschädigungen im Front- oder Heckbereich - bei ihrer Flucht haben die Täter einen Poller umgefahren.

Auffäliger Opel fuhr möglicherweise auch durch Herten

Die Polizei fragt nun: Wer kann Hinweise zu dem auffälligen Wagen geben? Wer hat in der Nacht Verdächtige in Herten beobachtet. Die Polizei schließt nicht aus, dass die Täter mit dem auffälligen Wagen bereits in der Nacht auch in Herten unterwegs gewesen sind.

Die Hagener Kripo fahndet mit Hochdruck nach den unbekannten Tätern. Von dem auffälligen Fluchtfahrzeug ein Foto einer Überwachungskamera vor. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, um Hinweise; Tel. 02331/9862066. oder 0800/2361111.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona-Lockdown in Herten: Inzidenz steigt wieder an; weiteres Todesopfer
Corona-Lockdown in Herten: Inzidenz steigt wieder an; weiteres Todesopfer
Corona-Lockdown in Herten: Inzidenz steigt wieder an; weiteres Todesopfer
Kaum eine Schule im Kreis hat so viele Quarantäne-Fälle wie diese Schule in Herten
Kaum eine Schule im Kreis hat so viele Quarantäne-Fälle wie diese Schule in Herten
Kaum eine Schule im Kreis hat so viele Quarantäne-Fälle wie diese Schule in Herten
Raubüberfälle auf Rewe-Geldboten: V-Mann gab entscheidenden Tipp; peinlicher Fehler der Polizei
Raubüberfälle auf Rewe-Geldboten: V-Mann gab entscheidenden Tipp; peinlicher Fehler der Polizei
Raubüberfälle auf Rewe-Geldboten: V-Mann gab entscheidenden Tipp; peinlicher Fehler der Polizei
Einbruch in Herten: Täter lassen heißes Wasser in eine Badewanne laufen - mit Folgen
Einbruch in Herten: Täter lassen heißes Wasser in eine Badewanne laufen - mit Folgen
Einbruch in Herten: Täter lassen heißes Wasser in eine Badewanne laufen - mit Folgen
Nach Drogen-Razzia der Polizei in Herten: Hertener soll Banden-Chef gewesen sein
Nach Drogen-Razzia der Polizei in Herten: Hertener soll Banden-Chef gewesen sein
Nach Drogen-Razzia der Polizei in Herten: Hertener soll Banden-Chef gewesen sein

Kommentare