Der Winterdienst des Zentralen Betriebshofs Herten (ZBH) ist auch am Sonntagabend noch im Einsatz.
+
Der Winterdienst des Zentralen Betriebshofs Herten (ZBH) ist auch am Sonntagabend noch im Einsatz.

Kaltfront

Starker Schneefall und Glätte in Herten: Winterdienst im Dauereinsatz, Müllabfuhr verschiebt sich

  • Anna Lisa Oehlmann
    vonAnna Lisa Oehlmann
    schließen
  • Daniel Maiß
    Daniel Maiß
    schließen

Auch in Herten hat es in der Nacht zu Sonntag (7.2.) starken Schneefall gegeben. Schon seit dem frühen Morgen ist der Räumdienst unterwegs.

Fotos vom Wintereinbruch im Kreis Recklinghausen: So heftig ist die Lage in unseren Städten

Auf Höhe Finanzamtes Marl entfernt die Firma Vortmann Schnee von der Fahrbahn.
Auch am Dienstagabend muss immer noch reichlich Winterdienst geleistet werden. Hier ein Bild von der Hervester Straße in Marl: Auf Höhe des Finanzamtes entfernt die Firma Vortmann Schnee von der Fahrbahn.  © Ralf Deinl
Eingeschneit: Die Auffahrt der A52 bei Marl-Brassert in Richtung Gladbeck am Montag.
Eingeschneit: Die Auffahrt der A52 bei Marl-Brassert in Richtung Gladbeck am Montag. © Ralf Deinl
Blick auf den Berliner Platz im Schnee
So sieht es aktuell in der Oer-Erkenschwicker Innenstadt um den Berliner Platz aus. Alles ist weiß, weder Straßen noch Gehwege sind frei.  © Jörg Müller
Ein Lkw musste am Montagmorgen an der Autobahnabfahrt Marl-Zentrum abgeschleppt worden.
Ein Lkw musste am Montagmorgen an der Autobahnabfahrt Marl-Zentrum abgeschleppt worden. © Ralf Deinl
Mitten auf der Hochstraße in Waltrop hatte sich am Montagmorgen ein Lkw querstellt.
Mitten auf der Hochstraße in Waltrop hat sich am Montagmorgen ein Lkw quergestellt. © privat
Ein Auto krachte an der Breiten Straße in Westerholt gegen einen Baum.
Ein Auto krachte an der Breiten Straße in Westerholt gegen einen Baum. © Ralf Deinl
Den ganzen Sonntag über waren die Teams des Zentralen Betriebshof in Marl unterwegs, wie hier an der Vikariestraße.
Den ganzen Sonntag über waren die Teams des Zentralen Betriebshof in Marl unterwegs, wie hier an der Vikariestraße.  © Ralf Deinl
Der Winterdienst des Zentralen Betriebshofs Herten (ZBH) ist auch am Sonntagabend noch im Einsatz.
Der Winterdienst des Zentralen Betriebshofs Herten (ZBH) war auch am Sonntagabend noch im Einsatz. © Anna Lisa Oehlmann
Die Info-Tafel in Hüls zeigt es an: Auch in den nächsten Tagen ist Schnee angesagt.
Die Info-Tafel in Hüls zeigt es an: Auch in den nächsten Tagen ist Schnee angesagt. © Ralf Deinl
An der Kreuzung Kaiserstraße/ Schützenstraße in Herten türmen sich Schneeberge von den Räumfahrzeugen des Winterdienstes.
An der Kreuzung Kaiserstraße/ Schützenstraße in Herten türmen sich Schneeberge von den Räumfahrzeugen des Winterdienstes. © Anna Lisa Oehlmann
Völlig zugeschneit war am Sonntag die Autobahn 2 am Kreuz Recklinghausen. Nur wenige Autos waren dort unterwegs.
Völlig zugeschneit war am Sonntag die Autobahn 2 am Kreuz Recklinghausen. Nur wenige Autos waren dort unterwegs. © Marcel Kusch/dpa/picture alliance
Völlig zugeschneit war am Sonntag die Autobahn 2 am Kreuz Recklinghausen. Nur wenige Autos waren dort unterwegs.
Völlig zugeschneit war am Sonntag die Autobahn 2 am Kreuz Recklinghausen. Nur wenige Autos waren dort unterwegs. © Marcel Kusch/dpa/picture alliance
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop.
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop. © Christine Horn
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop.
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop. © Christine Horn
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop.
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop. © Christine Horn
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop.
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop. © Christine Horn
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop.
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop. © Christine Horn
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop.
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop. © Christine Horn
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop.
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop. © Christine Horn
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop.
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop. © Christine Horn
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop.
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop. © Christine Horn
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop.
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop. © Christine Horn
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop.
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop. © Christine Horn
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop.
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop. © Christine Horn
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop.
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop. © Christine Horn
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop.
So winterlich sind die Verhältnisse am Sonntag in Waltrop. © Christine Horn
Dattelner Schnee-Idyll: So sieht es nach den kräftigen Schneefällen in der Nacht heute Vormittag Im Winkel und an der Dahlstraße aus.
Dattelner Schnee-Idyll: So sieht es nach den kräftigen Schneefällen in der Nacht heute Vormittag Im Winkel und an der Dahlstraße aus.  © Fabian Hollenhorst
Dattelner Schnee-Idyll: So sieht es nach den kräftigen Schneefällen in der Nacht heute Vormittag Im Winkel und an der Dahlstraße aus.
Dattelner Schnee-Idyll: So sieht es nach den kräftigen Schneefällen in der Nacht heute Vormittag Im Winkel und an der Dahlstraße aus.  © Fabian Hollenhorst
Streuwagen lädt Salz nach
Ein Streuwagen hier mit (v.l.) Christian Möllecke und Uwe Döffinger lädt auf dem Bauhof in Oer-Erkenschwick Salz nach.  © privat
Auch die Autos in Waltrop sind mit viel Schnee bedeckt.
Auch die Autos in Waltrop sind mit viel Schnee bedeckt. © Christine Horn
Die verschneite Münsterstraße.
Die verschneite Münsterstraße in Waltrop.  © Christine Horn
Der verschneite Kirchplatz.
Der verschneite Kirchplatz in Waltrop. © Christine Horn
So war die Situation am Sonntagmorgen an der Kreuzung Breitestraße/Polsumerstraße in Marl.
So war die Situation am Sonntagmorgen an der Kreuzung Breitestraße/Polsumerstraße in Marl. © Ralf Deinl
So war die Situation am Sonntagmorgen an der Kreuzung Breitestraße/Polsumerstraße in Marl.
So war die Situation am Sonntagmorgen an der Kreuzung Breitestraße/Polsumerstraße in Marl. © Ralf Deinl
Ein Räumfahrzeug des Zentralen Betriebshofs (ZBH) auf der Barkhausstraße in Marl.
Ein Räumfahrzeug des Zentralen Betriebshofs (ZBH) auf der Barkhausstraße in Marl. © Ralf Deinl
Die Langehegge und die B225 in Marl im Schnee.
Die Langehegge und die B225 in Marl: Räumfahrzeuge hatten die Fahrbahn am Sonntagmorgen zunächst vom Schnee befreit, mittlerweile ist an der Kreuzung wieder alles weiß. © Ralf Deinl
Der Räumdienst des V+E ist seit 5.30 Uhr im Einsatz - hier auf der Hochstraße. Gegen so viel Schnee kommen aber auch die Insgesamt 16 Mann nur mühsamn voran.
Der Räumdienst des V+E in Waltrop ist seit 5.30 Uhr im Einsatz - hier auf der Hochstraße. Gegen so viel Schnee kommen aber auch die Insgesamt 16 Mann nur mühsamn voran. © Christine Horn
Mühsame Arbeit: Ein Auto von den Schneemassen zu befreien, war am Sonntagmorgen gar nicht so einfach. Hier ein Bild aus Waltrop.
Mühsame Arbeit: Ein Auto von den Schneemassen zu befreien, war am Sonntagmorgen gar nicht so einfach. Hier ein Bild aus Waltrop. © Silvia Seimetz
Die Winterdienst-Fahrzeuge des V+E stehen am Samstagabend zur Abfahrt bereit.
Die Winterdienst-Fahrzeuge des V+E in Waltrop stehen am Samstagabend zur Abfahrt bereit. © V+E
Wie hier in Herten-Disteln war auch der Rest der Stadt am Sonntagmorgen (7.2.) mit einer dichten Schneedecke überzogen.
Wie hier in Herten-Disteln war auch der Rest der Stadt am Sonntagmorgen (7.2.) mit einer dichten Schneedecke überzogen. © Daniel Maiß

Update 19 Uhr: Der Winterdienst des Zentralen Betriebshofs Herten (ZBH) war ab den frühen Morgenstunden in Herten im Dauer-Einsatz – und Dauer-Stress. Um den Schneemassen einigermaßen Herr zu werden, drehen die Mitarbeiter des ZBH-Winterdienstes auch jetzt noch Runde um Runde.

Aufgrund der Tatsache, dass der ZBH auch am morgigen Montag (8.2.) mutmaßlich noch zum Großteil mit der Wetterlage beschäftigt sein wird, ist schon jetzt klar, dass es zu Verschiebungen der Abfalltouren kommen wird. Der Wertstoffhof bleibt zudem am heutigen Montag geschlossen.

„Zum jetzigen Zeitpunkt liegt das Hauptaugenmerk des ZBH darauf, mit allen Fahrzeugen, die über eine sogenannte Winterdienstfunktion verfügen, den Verkehrsfluss auf den Hauptstraßen zu sichern. Die Abfuhr der Restabfallbehälter wird daher nur stark eingeschränkt durchgeführt. Zwar sollen alle Leerungen diese Woche erfolgen, es kann allerdings zu einer Verschiebung kommen“, heißt es in einer städtischen Presse-Erklärung.

Update 13 Uhr: Da sich unter der Schneedecke zum Teil noch Eisschichten befinden und diese das Fahren auf den Straßen in Herten gefährlich machen, hat die Vestische angekündigt, am gesamten Sonntag (7. Februar), den Betrieb einzustellen. Es fahren keine Busse. „Wenn es die Wetterlage zulässt, fahren die Busse am Montag wieder“, heißt es vom Verkehrsunternehmen.

Einsatzkräfte mahnen: Keine unnötigen Fahrten mit dem Auto in Herten unternehmen

Auch Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Herten rufen die Bürgerinnen und Bürger auf, den Empfehlungen des Deutschen Wetterdienstes Folge zu leisten und keine unnötigen Fahrten mit dem Auto zu unternehmen.

Schnee in Herten: Viele müssen zur Schneeschaufel greifen

Am frühen Sonntagmorgen (7.2.) gab es überall in Herten das gleiche Bild. Meist mit der Schneeschaufel sorgten viele Hertenrinnen und Hertener vor der eigenen Haustür dafür, einen Weg für Fußgänger zu schaffen. Der Räumdienst des Zentralen Betriebshofs Herten (ZBH) kümmerte sich derweil darum, dass die Straßen und die Gehwege an Hauptstraßen wieder schneefrei wurden.

Vestische stellt den Bus-Betrieb in Herten ein.

Über Nacht hatte es so starken Schneefall gegeben, dass die Vestische mit Blick auf die Wetterlage entschieden hat, den Betrieb wegen Schnee und Glatteis vorerst einzustellen. „Unsere Busse bleiben vorerst bis zum Sonntagmittag in den Depots. Dann werden wir anhand der Wetterlage neu entscheiden“, heißt es in einer kurzen Presse-Erklärung.

Bisher gab es aufgrund des Wetters noch keine Einsätze der Feuerwehr in Herten. Wir werden Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden halten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

15-Jährige in Herten auf dem Weg zur Schule von Mann belästigt - mit Täterbeschreibung
15-Jährige in Herten auf dem Weg zur Schule von Mann belästigt - mit Täterbeschreibung
15-Jährige in Herten auf dem Weg zur Schule von Mann belästigt - mit Täterbeschreibung
Corona-Pandemie in Herten: Lockdown verlängert, Lockerungen in Aussicht, Inzidenz sinkt
Corona-Pandemie in Herten: Lockdown verlängert, Lockerungen in Aussicht, Inzidenz sinkt
Corona-Pandemie in Herten: Lockdown verlängert, Lockerungen in Aussicht, Inzidenz sinkt
Nach Real-Schließung: Betrieb erhält Kündigung, Inhaber fühlt sich im Stich gelassen
Nach Real-Schließung: Betrieb erhält Kündigung, Inhaber fühlt sich im Stich gelassen
Nach Real-Schließung: Betrieb erhält Kündigung, Inhaber fühlt sich im Stich gelassen
Hoffnung für Real-Gelände - diese Lebensmittelkette hat offenbar Interesse
Hoffnung für Real-Gelände - diese Lebensmittelkette hat offenbar Interesse
Hoffnung für Real-Gelände - diese Lebensmittelkette hat offenbar Interesse
Kostenlose Corona-Schnelltests: So sieht es in Hertens Apotheken aus
Kostenlose Corona-Schnelltests: So sieht es in Hertens Apotheken aus
Kostenlose Corona-Schnelltests: So sieht es in Hertens Apotheken aus

Kommentare