+
Die Sternsinger sorgten in Herten für ein Rekordergebnis. 

Sammlung für Kinder im Libanon

Sternsinger trotzen in Herten dem strömenden Regen und sorgen für Rekordergebnis 

Es regnete in Strömen, aber die Sternsinger zogen auch in Herten tapfer von Haus zu Haus, um für bedürftige Kinder im Libanon zu sammeln - mit riesigem Erfolg. 

Die Sternsinger der beiden katholischen Kirchengemeinden St. Antonius und St. Martinus trotzten am vergangenen Wochenende dem Regen und zogen tapfer von Haus zu Haus, um für bedürftige Kinder im Libanon zu sammeln. 

Soviel Einsatz hatte dann wohl so manches Spenderherz angerührt: Die Mädchen und Jungen sammelten nämlich bei der Sternsingeraktion trotz des miesen Wetters mehr Geld als im Vorjahr.

Herten: 5000 Euro mehr als im Vorjahr

In St. Martinus sind 37.405,89 Euro (2019 waren es 33.957,92 Euro) zusammengekommen. In St. Antonius schlagen 19.002,27 Euro zu Buche – im Vorjahr waren es 17.792,72 Euro.

Zusammen haben demnach 90 Heilige Drei Könige aus den vier Patronaten der Gemeinde St. Antonius und die 195 Sternsinger aus St. Martinus (75 aus Westerholt, 40 aus Langenbochum und 80 aus Scherlebeck) 56.408,16 Euro gesammelt - 5000 Euro mehr als 2019.

Herten: Lob auch an die Eltern

„Was die Kinder bei dem schlechten Wetter geleistet haben, ist spitze“, sagte Fabian Christoph. Der Pastoralreferent leitete den Einsatz in Langenbochum und spricht sein Lob allen „Königen“, die in Herten unterwegs waren, sowie den begleitenden Eltern aus.

Das könnte auch interessieren:

  • "Herten ist bunt" heißt ein Bündnis gegen Rechts, das sich jetzt zum ersten Mal getroffen hat.
  • In Disteln schließt ein Traditiongeschäft: Auch hier gab es eine Spende. Die wurde von einem Promi üergeben.
  • In Herten-Süd kam es zu einem Unfall, bei dem beide Fahrer die Schuld aus einem kuriosen Grund von sich weisen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?

Kommentare