Auf dem Schulhof der Rosa-Parks-Schule gab es eine Schlägerei.
+
Auf dem Schulhof der Rosa-Parks-Schule gab es eine Schlägerei.

Polizei und Berufsfeuerwehr im Einsatz

Schlägerei auf dem Schulhof - fünf Jugendliche müssen ins Krankenhaus

  • Anna Lisa Oehlmann
    vonAnna Lisa Oehlmann
    schließen

Mindestens elf Jugendliche sind am Donnerstagmittag (1. Oktober) an einer Schule in Streit geraten. Fünf von ihnen mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Polizei und Berufsfeuerwehr Herten eilten mit mehreren Einsatzfahrzeugen am Donnerstagmittag (1.10.) gegen 14 Uhr zum Schulhof der Rosa-Parks-Schule. Ein Zeuge hatte der Polizei den Hinweis gegeben, dass eine größere Personengruppe auf dem Schulhof an der Fritz-Erler-Straße in Disteln aufeinander einschlägt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sind Personen aus noch ungeklärter Ursache in Herten in Streit geraten. Es kam erst zu verbalen Auseinandersetzungen, dann zu Handgreiflichkeiten zwischen den Personen. Beim Eintreffen der Polizei konnten elf Jugendliche (13 bis 16 Jahre, alle aus Herten) angetroffen werden.

Sieben Verletzte nach Schlägerei auf Schulhof der Rosa-Parks-Schule

Neun Jugendliche verletzten sich leicht. Einige von ihnen konnten so wieder nach Hause gehen. Fünf weitere Personen wurden mit Rettungswagen in drei unterschiedliche Krankenhäuser transportiert.

Vor Eintreffen der Polizei flüchteten einige Beteiligte in unbekannte Richtung. Hinweise an die Polizei unter Telefon: 0800 2631111.

Einbruch in die Rosa-Parks-Schule in Herten

Erst in der Nacht zu Mittwoch (30.9.) sind bislang unbekannte Täter in die Rosa-Park-Schule eingebrochen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls.

In Herten hat das Coronavirus auch vor der Rosa-Parks-Schule nicht Halt gemacht. Zwischenzeitlich mussten einige Schülergruppen in Quarantäne, nachdem die Infektion einer Person an der Schule festgestellt worden war.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Herten hat kreisweit erneut die höchste Rate an Corona-Neuinfektionen in sieben Tagen
Herten hat kreisweit erneut die höchste Rate an Corona-Neuinfektionen in sieben Tagen
Herten hat kreisweit erneut die höchste Rate an Corona-Neuinfektionen in sieben Tagen
Krankenhäuser in der Corona-Krise: Gertrudis-Hospital kündigt Neuerung an
Krankenhäuser in der Corona-Krise: Gertrudis-Hospital kündigt Neuerung an
Krankenhäuser in der Corona-Krise: Gertrudis-Hospital kündigt Neuerung an
Maskenpflicht in der Hertener Fußgängerzone: So sieht das Ordnungsamt die Lage
Maskenpflicht in der Hertener Fußgängerzone: So sieht das Ordnungsamt die Lage
Maskenpflicht in der Hertener Fußgängerzone: So sieht das Ordnungsamt die Lage
Erneuter Streik in Herten: Wichtige Infos zu Kitas, Sparkasse, Müll und Arbeitsagentur
Erneuter Streik in Herten: Wichtige Infos zu Kitas, Sparkasse, Müll und Arbeitsagentur
Erneuter Streik in Herten: Wichtige Infos zu Kitas, Sparkasse, Müll und Arbeitsagentur
Real in Bertlich: Weiteres Geschäft bleibt ab sofort geschlossen
Real in Bertlich: Weiteres Geschäft bleibt ab sofort geschlossen
Real in Bertlich: Weiteres Geschäft bleibt ab sofort geschlossen

Kommentare