+
Auf dem Schulhof der Grundschule In der Feige laufen die Vorarbeiten für den Kita-Neubau.

Bauarbeiten

Die Straße In der Feige wird ab Mittwoch in diesem Bereich voll gesperrt

  • schließen

Während der Herbstferien finden Tiefbaumaßnahmen an der Straße In der Feige statt. Deshalb muss sie voll gesperrt werden. Hier finden Sie alle Infos zur Sperrung.

Wegen Tiefbaumaßnahmen muss die Straße In der Feige ab Mittwoch (16.10.) voll gesperrt werden. Die Arbeiten finden im Bereich der Süder Grundschule statt. Aus diesem Grund muss die Straße zwischen der Heinrich-Lersch-Straße und der Hausnummer 175 in der Zeit bis Freitag, 25. Oktober, voll gesperrt werden. Anschließend wird Gelsenwasser in der Straße die Trinkwasserleitung erneuern.

Baustelle in Herten: Anwohner können Grundstücke erreichen

Anwohner können ihre Grundstücke während der Bauzeit mit dem Auto erreichen. Lediglich im Zeitraum der Asphaltarbeiten kann der Bereich nicht befahren werden. Zum genauen Zeitraum werden die Anwohnenden durch eine Hauswurfsendung noch rechtzeitig informiert. Nach Abschluss der Arbeiten kann Gelsenwasser die Erneuerung der Wasserleitung zwischen der Spichernstraße und der Hausnummer 174 vornehmen. Nähere Infos dazu gibt Gelsenwasser in der kommenden Woche bekannt.

Der Landesbetrieb Straßen.NRW nutzt die Herbstferien für mehrtägige Sperrungen in der Region, damit es die staugeplagten Pendler nicht allzu arg erwischt. Daheimgebliebene müssen sich dagegen auf einige Verkehrsbehinderungen einstellen. Wir liefern einen Überblick für den Kreis Recklinghausen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten

Kommentare