+
Foto: Thomas Nowaczyk

Zwei Feuerwehr-Einsätze

Mülltonnen und Unrat in Flammen

  • schließen

HERTEN - Im Abstand weniger Stunden hat es am Montagabend (27.8.) in Herten-Süd zweimal gebrannt. Es standen jeweils Mülltonnen und Unrat im Flammen. Die Polizei ermittelt und prüft auch, ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Vorfällen besteht.

Um 19.06 Uhr wurde die Feuerwehr zur Grünberger Straße gerufen. Zeugen hatten gemeldet, dass dort eine Garage brenne. Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr stellten vor Ort fest, dass nicht die Garage selbst brannte, sondern eine dahinter stehende Kunststoff-Mülltonne sowie Unrat. Mit einem C-Rohr löschten die Einsatzkräfte die Flammen. Der ebenfalls alarmierte Löschzug Herten der Freiwilligen Feuerwehr musste nicht mehr eingreifen.

Um 0.30 Uhr musste die Berufsfeuerwehr erneut ausrücken. In der Nähe des Spielplatzes an der Ecke Sedanstraße/Spichernstraße brannten eine Altpapiertonne, Pressspanplatten und Unrat. Die Flammen waren schnell gelöscht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Feuerwehr Herten mit zwei Einsätzen in einer halben Stunde: Bei einem werden Zeugen gesucht
Feuerwehr Herten mit zwei Einsätzen in einer halben Stunde: Bei einem werden Zeugen gesucht
AfD-Parteitag in Marl, Tischtennis-Elite in Waltrop, Handballer gegen Kroatien
AfD-Parteitag in Marl, Tischtennis-Elite in Waltrop, Handballer gegen Kroatien
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße

Kommentare