Einbrecher machten ein Kita-Gelände unsicher.
+
Einbrecher machten ein Kita-Gelände unsicher.

Polizei sucht Zeugen

Herten: Tatort Kita - diesmal fahren die Einbrecher mit der Beute vom Gelände

Unliebsamen Besuch hatte jetzt eine Kita in Herten. Einbrecher machten das Gelände unsicher und entkamen mit ungewöhnlicher Beute. Die Polizei ermittelt.

  • Unbekannte Täter stehlen Baufahrzeug
  • Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise
  • Kita war schon einmal Ort eines Einbruchs

Der evangelische Kindergarten Gertrudenstraße hatte unliebsamen Besuch. 

In der Zeit von Freitagnachmittag (24.1.) bis Montagmorgen (27.1.) bauten unbekannte Einbrecher ein Zaun-Element ab und drangen in das Gelände der Kita ein.

Herten: Mini-Bagger kurzgeschlossen  

Hier stahlen sie einen gelben Mini-Bagger der Marke New Holland. Das Baufahrzeug wurde dazu kurzgeschlossen und weggefahren. 

Die Kita war schon einmal Tatort: Im September 2018 wurden an derselben Kita (am Übergangsstandort Bergstraße) schon einmal ein Bagger gestohlen. 

Damals waren es aber keine Arbeitsmaschinen, sondern zum Leidwesen der Kinder große Spielzeug-Bagger.

Hinweise zum aktuellen Fall erbittet die Polizei unter Tel. 0800/2361111.


Das könnte Sie auch interessieren:

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Bewerber/innen für das Bürgermeisteramt
Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Bewerber/innen für das Bürgermeisteramt
Antrag auf Bürgschaft von Schalke 04 stößt auf heftige Kritik von Ex-Innenminister: „Die Steuerzahler sollten auf keinen Fall...“
Antrag auf Bürgschaft von Schalke 04 stößt auf heftige Kritik von Ex-Innenminister: „Die Steuerzahler sollten auf keinen Fall ...“
Fünf Pkw-Insassen werden verletzt - der Sachschaden ist beträchtlich
Fünf Pkw-Insassen werden verletzt - der Sachschaden ist beträchtlich
Aus heiterem Himmel: Mann tritt Bekannten und fährt wieder davon
Aus heiterem Himmel: Mann tritt Bekannten und fährt wieder davon
Nach der Schule in den Freiwilligendienst
Nach der Schule in den Freiwilligendienst

Kommentare