+
In einem Hertener Supermarkt kam es zu einem Handgemenge.

Lautstarker Zwischenfall

Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte

In einem Supermarkt in Herten ist es zu einem lautstarken Zwischenfall gekommen. Ein Ladendieb wurde auf frischer Tat ertappt. Anschließend gab es ein Handgemenge.

Zu dem Vorfall kam es am Montag gegen 14 Uhr. Ein 39-Jähriger Hertener wurde im Netto-Markt an der Josefstraße in Disteln beim Diebstahl von Nahrungsmitteln beobachtet. 

Als ein Ladendetektiv den Hertener festhielt, versuchte der 39-Jährige sich loszureißen. Es kam zu einem Handgemenge.

Detektiv hält mutmaßlichen Dieb fest  

Dabei wurden sowohl der 30-jährige Ladendetektiv, als auch der Tatverdächtige leicht verletzt. 

Der Detektiv konnte den mutmaßlichen Dieb aber solange festhalten, bis die Polizei eintraf. Der 39-Jährige Hertener wurde schließlich von den Beamten vorläufig festgenommen.

In Bertlich wiederum erlebten einige Autofahrer eine böse Überraschung.

Am Paschenberg gab es für die Polizei einen haarsträubenden Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Drei Einbrüche in Herten: Jetzt sucht die Polizei Zeugen
Drei Einbrüche in Herten: Jetzt sucht die Polizei Zeugen

Kommentare