So fand Patrick Barciaga am Sonntag den Rasen in der Nähe seines Imbisses auf Schlägel & Eisen vor.
+
So fand Patrick Barciaga den Rasen in der Nähe seines Imbisses auf Schlägel & Eisen vor.

Schlägel & Eisen

Vandalismus mit dem Moped - Rasenfläche zerstört

  • Daniel Maiß
    vonDaniel Maiß
    schließen

Als er rund um seinen Imbiss auf dem Zechengelände Schlägel & Eisen nach dem Rechten sehen wollte, machte Patrick Barciaga eine schlimme Entdeckung: Unbekannte hatten den Rasen zerstört.

Nachdem er in dieser Zeitung von einem möglichen illegalen Autorennen gelesen hatte, machte sich Patrick Barciaga auf den Weg zum Zechengelände Schlägel & Eisen. Dort betreibt er zusammen mit seiner Frau Jasmin einen Imbiss.

„Ich wollte eigentlich nur nachsehen, ob dort alles in Ordnung ist.“ Als er vor Ort ankam, traute Barciaga seinen Augen nicht. „Da hatten irgendwelche Chaoten mit ihren Mopeds tiefe Spuren in den Rasen gefahren.“ Betroffen war das Stück zwischen dem Imbiss und der Parkouranlage.

Am Montag machte sich der Zentrale Betriebshof (ZBH) ein Bild vom Schaden. Das Fazit: Die Fläche ist nicht komplett zerstört. Beim ZBH hofft man, dass der Rasen zu großen Teilen nachwachsen wird. Zusätzlich werde man aussäen, aber erst, wenn das Wetter besser ist. Aufgrund des Personalaufwands seien Kosten in Höhe von 300 Euro entstanden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Junge (2) an Würstchen erstickt - jetzt äußert sich Herta
Junge (2) an Würstchen erstickt - jetzt äußert sich Herta
Junge (2) an Würstchen erstickt - jetzt äußert sich Herta
Leere Regale und geknickte Mitarbeiter: So sieht es bei Real in Bertlich aus
Leere Regale und geknickte Mitarbeiter: So sieht es bei Real in Bertlich aus
Leere Regale und geknickte Mitarbeiter: So sieht es bei Real in Bertlich aus
Unfallfahrer macht sich aus dem Staub
Unfallfahrer macht sich aus dem Staub
Unfallfahrer macht sich aus dem Staub
Corona in Herten: Neun Neuinfektionen, Inzidenzwert sinkt
Corona in Herten: Neun Neuinfektionen, Inzidenzwert sinkt
Corona in Herten: Neun Neuinfektionen, Inzidenzwert sinkt
Straßenschilder in Herten sollen an schlimme Zeiten erinnern: Fast wurden sie vergessen
Straßenschilder in Herten sollen an schlimme Zeiten erinnern: Fast wurden sie vergessen
Straßenschilder in Herten sollen an schlimme Zeiten erinnern: Fast wurden sie vergessen

Kommentare