So nah können Kinder dem Nikolaus in diesem Jahr in Herten nicht kommen.
+
So nah können Kinder dem Nikolaus in diesem Jahr in Herten nicht kommen.

Absage des Verkehrsvereins

Wegen Corona: Nikolausumzug in Herten fällt aus - es gibt aber eine Alternative

Der traditionelle Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt fällt wegen der Corona-Pandemie aus. Es soll aber eine Alternative geben.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und der Kontaktbeschränkungen hat der Verkehrsverein Herten e.V. (VVH) den diesjährigen Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt abgesagt. Der VVH bietet aber zumindest eine Corona-taugliche Alternative an.

Bildergalerie: Der Nikolausumzug in der Hertener Innenstadt

Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt.
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt. © Danijela Budschn
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt.
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt. © Danijela Budschn
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt.
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt. © Danijela Budschn
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt.
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt. © Danijela Budschn
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt.
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt. © Danijela Budschn
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt.
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt. © Danijela Budschn
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt.
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt. © Danijela Budschn
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt.
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt. © Danijela Budschn
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt.
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt. © Danijela Budschn
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt.
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt. © Danijela Budschn
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt.
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt. © Danijela Budschn
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt.
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt. © Danijela Budschn
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt.
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt. © Danijela Budschn
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt.
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt. © Danijela Budschn
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt.
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt. © Danijela Budschn
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt.
Nikolausumzug durch die Hertener Innenstadt. © Danijela Budschn

VVH-Geschäftsführer Jochen Klewin kündigt an: „Wir wollen unsere Mission, Brauchtum und Kultur in unserer Stadt zu pflegen und zu fördern, auf jeden Fall erfüllen. Corona macht es schwierig, aber davon lassen wir uns nicht abhalten.“ So plant der Verkehrsverein, dass Nikolaus fünf Hertener Kitas besucht. „Dadurch können wir zumindest einige hundert Kinder erfreuen“, sagt Klewin. Die Corona-Regeln werden dabei beachtet.

Nikolaus begrüßt die Kinder in Herten vor der Kita

Die Einzelheiten erläutert Vorstandsmitglied Patrick Melzer: Sankt Nikolaus wird in vollem Ornat die Kitas ansteuern. Er wird sich aufgrund des Betretungsverbotes draußen vor der jeweiligen Einrichtung aufbauen. Im Idealfall bei gutem Wetter kommen die Kinder nach draußen und lauschen mit gebotenem Abstand den Worten des Heiligen Mannes.

Jedes Kind bekommt einen Stutenkerl. „Der ist eingepackt. Auch das gehört zu den Hygiene-Spielregeln“, betont Patrick Melzer. Bürgermeister Matthias Müller und das Team des Innenstadtbüros unterstützen die Aktion.

Erste fünf Kitas werden berücksichtigt

Weil der klassische Nikolaustag (6. Dezember) auf einen Sonntag fällt, sind die Besuche für Montag und Dienstag (7./8. Dezember), jeweils vormittags, vorgesehen.

Was ist zu tun, damit Sankt Nikolaus zur Kita kommt? Es genügt, wenn die Leitung der jeweiligen Kita eine E-Mail an den Verkehrsverein schreibt. Es gilt das „Windhund-Prinzip“: Die ersten fünf Kitas werden berücksichtigt. Der Verkehrsverein Herten meldet sich – so oder so – anschließend bei den Kitas...

E-Mail an den Verkehrsverein: verkehrsverein-herten@gmx.de Zu nennen sind die verantwortliche Ansprechperson, die Anschrift, die Zahl der Kinder sowie die Telefonnummer.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Autofahrer aufgepasst: Hier kommt es in Herten zu einer mehrwöchigen Baustelle
Autofahrer aufgepasst: Hier kommt es in Herten zu einer mehrwöchigen Baustelle
Autofahrer aufgepasst: Hier kommt es in Herten zu einer mehrwöchigen Baustelle
Corona in Herten: Neun Neu-Infektionen, Inzidenz sinkt weiter; Live-Stream zu Impfungen
Corona in Herten: Neun Neu-Infektionen, Inzidenz sinkt weiter; Live-Stream zu Impfungen
Corona in Herten: Neun Neu-Infektionen, Inzidenz sinkt weiter; Live-Stream zu Impfungen
Streit vor Gericht geht weiter: Das sagt Rudi Assauers langjährige Sekretärin
Streit vor Gericht geht weiter: Das sagt Rudi Assauers langjährige Sekretärin
Streit vor Gericht geht weiter: Das sagt Rudi Assauers langjährige Sekretärin
Corona-Maßnahmen: An diesen Schulen müssen Fenster umgerüstet werden
Corona-Maßnahmen: An diesen Schulen müssen Fenster umgerüstet werden
Corona-Maßnahmen: An diesen Schulen müssen Fenster umgerüstet werden
Anwohner entsetzt: Mehr als ein Dutzend Bäume gefällt -  ein Grund: Sie werfen zu viel Schatten
Anwohner entsetzt: Mehr als ein Dutzend Bäume gefällt - ein Grund: Sie werfen zu viel Schatten
Anwohner entsetzt: Mehr als ein Dutzend Bäume gefällt - ein Grund: Sie werfen zu viel Schatten

Kommentare