Einbruchspuren fand die Polizei an Häusern in Recklinghausen-Hochlar. (Symbolfoto)
+
Einbruchspuren fand die Polizei an Häusern in Recklinghausen-Hochlar. (Symbolfoto)

Beobachtung in Recklinghausen

Hertenerin (13) verhält sich verdächtig - dann findet die Polizei Einbruchspuren

  • Anna Lisa Oehlmann
    vonAnna Lisa Oehlmann
    schließen

Eine 13-jährige Hertenerin und eine 17-Jährige wurde in Recklinghausen von der Polizei aufgegriffen. Sie waren über einen Gartenzaun gestiegen.

  • Eine 50-jährige Frau aus Recklinghausen beobachtete zwei junge Frauen, die sich verdächtig verhielten. 
  • Die Polizei griff eine 13-jährige Hertenerin und eine 17-Jährige auf.
  • An Häusern in deren Nähe sie sich aufhielten, gab es Einbruchspuren.

Das kam einer 50-jährigen Recklinghäuserin komisch vor. Sich beobachtete am Freitagnachmittag (3.6.) zwei unbekannte junge Frauen. Sie rief die Polizei an den Sandweg in Recklinghausen-Hochlar. Die Zeugin schilderte den Beamten, dass eine der jungen Frauen über einen Gartenzaun gestiegen sei. 

Polizei greift 13-jährige Hertenerin und 17-Jährige in Hochlar auf

Die Polizeibeamten durchsuchten die Gegend. Sie trafen eine 13-jährige Hertenerin und eine 17-Jährige, deren Wohnort noch unbekannt ist, am Ort des Geschehens in Recklinghausen an. 

Sowohl an der Doppelhaushälfte, als auch an einem Nachbargebäude haben die Polizisten Hebelmarken festgestellt.

Polizei ermittelt gegen 13-jährige Hertenerin wegen Einbruchsversuchen

Die Ermittlungen sollen nun herausstellen, ob die beiden jungen Frauen für die Einbruchsversuche verantwortlich sind. Die 13-Jährige aus Herten - wo nach einem Mann mit Schnäuzer gefahndet wird - nahmen die Eltern in Empfang, die 17-Jährige wurde dem Jugendamt übergeben.

Einbruchversuche, obwohl Bewohner zu Hause sind

In den vergangenen Wochen mehrten sich in Herten Einbruchversuche, bei denen die Bewohner zu Hause sind. Erst Mitte Juni saß eine Hertenerin im Garten, als sie Einbrecher in ihrem Haus bemerkte. Eine aufmerksame Zeugin hat am Mittwoch, 17. Juni,in Herten mutmaßlich einen Einbruch vereitelt. Wie die Polizei mitteilt, hörte die Frau gegen 10.30 Uhr verdächtige Geräusche vom Nachbargrundstück an der Reinickendorfer Straße am Paschenberg. 

Lesen Sie auch: Ein besonderes Fotoshooting hat es vor dem Hertener Schloss gegeben. Dafür war eine Genehmigung erforderlich. 

Ab Dienstag (7.7.) muss in Herten-Süd muss eine Straße gesperrt werden aufgrund einer Baustelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Tickets, Bier und Gästefans: DFL stellt Plan zur Rückkehr der Fans ins Stadion vor
Tickets, Bier und Gästefans: DFL stellt Plan zur Rückkehr der Fans ins Stadion vor
Horror-Begegnung in Gelsenkirchen-Buer: Clown springt mit Messer aus Gebüsch und bedroht 26-Jährigen
Horror-Begegnung in Gelsenkirchen-Buer: Clown springt mit Messer aus Gebüsch und bedroht 26-Jährigen
Wetter am Wochenende: Es ist weiter heiß - Risiko für Hitzegewitter steigt deutlich
Wetter am Wochenende: Es ist weiter heiß - Risiko für Hitzegewitter steigt deutlich
Demo gegen Corona-Beschränkungen in Dortmund: 2800 Teilnehmer
Demo gegen Corona-Beschränkungen in Dortmund: 2800 Teilnehmer
Schalke Transfer-Ticker: Bundesligist wohl neuer Favorit im Werben um Weston McKennie
Schalke Transfer-Ticker: Bundesligist wohl neuer Favorit im Werben um Weston McKennie

Kommentare