Wir stellen die Kandidatinnen und Kandidaten vor, die in Herten-Bertlich in den Stadtrat gewählt werden möchten.
+
Wir stellen die Kandidatinnen und Kandidaten vor, die in Herten-Bertlich in den Stadtrat gewählt werden möchten.

Wahlbezirk 1

Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Herten-Bertlich an

Vor der Kommunalwahl in Herten stellen wir Ihnen die Kandidatinnen und Kandidaten in den einzelnen Bezirken vor. Wir starten die Serie mit Wahlbezirk 1: Bertlich.

  • Am 13. September findet in NRW in Kommunalwahl statt.
  • Wir stellen Ihnen die Kandidatinnen und Kandidaten vor, die bei der Kommunalwahl in den Stadtrat gewählt werden möchten. 
  • Die Serie startet in Herten-Bertlich.

Elf Parteien und Wählergemeinschaften möchten bei der Kommunalwahl am 13. September in den neuen Rat der Stadt Herten einziehen.

Zehn Parteien treten in allen 22 Ratswahlbezirken mit Direktkandidaten an, die Familien-Partei in 18 Bezirken. Unterm Strich sind das 238 Bewerber/innen. Viele sind neu auf der politischen Bühne.

Das liegt nicht nur daran, dass fünf neu gegründete Parteien erstmalig antreten. Auch die etablierten Parteien werben mit zahlreichen neuen Gesichtern um Wählerstimmen.

Damit Sie sich einen Eindruck davon verschaffen können, wer sich hinter den Namen auf den Stimmzetteln verbirgt, stellen wir von jetzt an alle Kandidaten steckbriefartig vor. Los geht es mit Wahlbezirk 1 (Bertlich). Den Abschluss bildet Anfang September der Wahlbezirk 22 (Herten-Süd).

Kommunalwahl in Herten: Das sind die Kandidatinnen und Kandidaten in Bertlich


SPD

Name: Jürgen Steinert

Alter: 53 Jahre

Beruf: Technischer Angestellter Platz auf der 

Reserveliste: 48

Dafür möchte ich mich einsetzen: Wirtschaft und Arbeit; Sanierung und Ausbau Sportanlage Bertlich, Modernisierung Barbaraschule, Entwicklung Zeche Westerholt


CDU

Name: Lukas Piwek

Alter: 23 Jahre

Beruf: Elektroingenieur Platz auf der 

Reserveliste: 18

Dafür möchte ich mich einsetzen: Bessere Infrastruktur: bessere ÖPNV-Anbindung für junge Hertener zu Unis, FHs, Ausbildungsstätten; Verbesserung der digitalen Infrastruktur


GRÜNE

Name: Regina Heike Weyer

Alter: 59 Jahre Beruf: Diplom-Sozialpädagogin 

Platz auf der Reserveliste: 7

Dafür möchte ich mich einsetzen: Ausbau der „Bildungsstadt Herten“, Weiterentwicklung des „städtischen Klimaschutzkonzepts“

UBP

Name: Andre Remus

Alter: 19 Jahre

Beruf: Auszubildender zum Berufskraftfahrer 

Platz auf der Reserveliste: -

Dafür möchte ich mich einsetzen: Mehr Freizeitangebote für Jugendliche schaffen, dauerhaftes Jugendparlament, kostenloses Busfahren


DIE LINKE

Name: Daniela Maria Prinz

Alter: 52 Jahre

Beruf: Versicherungskrauffrau 

Platz auf der Reserveliste: 3 Dafür möchte ich mich einsetzen: Gleichstellung und Beschäftigung, Integration


FDP

Name: Rita Elisabeth Czyszewski

Alter: 77 Jahre

Beruf: Hausfrau

Platz auf der Reserveliste:

Dafür möchte ich mich einsetzen: Verbesserung der Mobilität für Senioren, Förderung und Ausbau des Seniorensports


Aktiv

Name: Siegfried Thomas Welk

Alter: Jg. 1963

Beruf: Industriemeister Metall

Platz auf der Reserveliste: -

Dafür möchte ich mich einsetzen: Neue Zeche Westerholt, 80% der Bauzeit bis 2040: Aktiv setzt sich für eine schnellere Lösung des Umbaus der Zeche Westerholt ein


AfD

Name: Ralf Johannes Eschweiler

Alter: 53 Jahre

Beruf: Selbstständiger Kaufmann e.K.

Platz auf der Reserveliste: 3

Dafür möchte ich mich einsetzen: Unsere Infrastruktur und insbesondere unsere Straßen müssen endlich saniert werden. Dafür setze ich mich ein.


FAMILIE

Name: Tom Jochmann

Alter: 23 Jahre

Beruf: Auszubildender zum Bauzeichner

Platz auf der Reserveliste: 18

Dafür möchte ich mich einsetzen: Es sind zu wenig junge Menschen im Rat. Daher stelle ich mich zur Wahl. Die Sportvereine müssen bestmöglich unterstützt werden.


TOP

Name: Nicole Barciaga

Alter: 38 Jahre

Beruf: Arbeitsvermittlerin

Platz auf der Reserveliste: 4

Dafür möchte ich mich einsetzen: Stärkung des Stadtteils Bertlich, solide Finanzen, Förderung des Umweltbewusstseins


WIR2020

Name: Susanne Stergar

Alter: k. A.

Beruf: Lehrerin i.R.

Platz auf der Reserveliste: -

Dafür möchte ich mich einsetzen: k. A.

Bei der NRW-Kommunalwahl 2020 können Bürger im Kreis Recklinghausen gleich auf fünf Stimmzetteln ihr Kreuz machen. Wichtige Fakten zur Wahl im Land und im Kreis im Überblick.

Das Coronavirus hat auch Nordrhein-Westfalen fest im Griff. Doch wie wirkt sich die Covid-19-Pandemie auf die Kommunalwahl aus? Wir geben Antworten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Herten hat kreisweit erneut die höchste Rate an Corona-Neuinfektionen in sieben Tagen
Herten hat kreisweit erneut die höchste Rate an Corona-Neuinfektionen in sieben Tagen
Herten hat kreisweit erneut die höchste Rate an Corona-Neuinfektionen in sieben Tagen
Krankenhäuser in der Corona-Krise: Gertrudis-Hospital kündigt Neuerung an
Krankenhäuser in der Corona-Krise: Gertrudis-Hospital kündigt Neuerung an
Krankenhäuser in der Corona-Krise: Gertrudis-Hospital kündigt Neuerung an
Maskenpflicht in der Hertener Fußgängerzone: So sieht das Ordnungsamt die Lage
Maskenpflicht in der Hertener Fußgängerzone: So sieht das Ordnungsamt die Lage
Maskenpflicht in der Hertener Fußgängerzone: So sieht das Ordnungsamt die Lage
Erneuter Streik in Herten: Wichtige Infos zu Kitas, Sparkasse, Müll und Arbeitsagentur
Erneuter Streik in Herten: Wichtige Infos zu Kitas, Sparkasse, Müll und Arbeitsagentur
Erneuter Streik in Herten: Wichtige Infos zu Kitas, Sparkasse, Müll und Arbeitsagentur
Real in Bertlich: Weiteres Geschäft bleibt ab sofort geschlossen
Real in Bertlich: Weiteres Geschäft bleibt ab sofort geschlossen
Real in Bertlich: Weiteres Geschäft bleibt ab sofort geschlossen

Kommentare