+
Foto: Thomas Nowaczyk

An der Hahnenbergstraße

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

HERTEN - Einsatz am frühen Montagmorgen (23.10.): Gegen 4.40 Uhr rückte die Feuerwehr Herten zur Hahnenbergstraße nach Langenbochum aus und löschte einen Brand an einem dort geparkten Lkw. Nach ersten Ermittlungen schließt die Polizei Brandstiftung nicht aus.

An dem Lkw brannte ein Reifen, der von den Einsatzkräften schnell gelöscht wurde. Die Feuerwehr überließ den Einsatzort schließlich der Polizei. Das Fachkommissariat für Branddelikte hat die Ermittlungen aufgenommen und hält Brandstiftung durchaus für möglich.

Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, bittet die Polizei sich unter Tel.: 0800/2361111 zu melden.

Als die Kräfte der Berufsfeuerwehr Herten an der Hahnenbergstraße eintrafen, waren keine Personen vor Ort. Der Fahrer kam erst hinzu, als der Brand bereits gelöscht war. An dem Lkw entstand ein Sachschaden von etwa 5 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

10:2 Tore, sechs Punkte  - TuS 05 Sinsen marschiert  in die Zwischenrunde
10:2 Tore, sechs Punkte  - TuS 05 Sinsen marschiert  in die Zwischenrunde
Volltreffer - Überwachungskamera erwischt Kupferdiebin beim Kabelklau
Volltreffer - Überwachungskamera erwischt Kupferdiebin beim Kabelklau
Sparkasse kündigt Prämiensparverträge – ist das erlaubt?
Sparkasse kündigt Prämiensparverträge – ist das erlaubt?
Wieder ein Fahrradunfall an der Schützenstraße in Herten - Senior schwer verletzt
Wieder ein Fahrradunfall an der Schützenstraße in Herten - Senior schwer verletzt
Kabeldiebin auf frischer Tat ertappt, Teenager halten Jungen in Gleisbett fest
Kabeldiebin auf frischer Tat ertappt, Teenager halten Jungen in Gleisbett fest

Kommentare