+
„Antifa stirb!“ hat jemand auf die gepflasterte Fläche links im Bild gesprüht. Unbekannte stellten am Samstag ein Schild daneben. Titel: „Späte Höhlenmalereien unserer besorgten Bürger“. Homo odium heißt übrigens soviel wie „anrüchiger Mensch“.

Schmierereien im Stadtteilpark

Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion

  • schließen

Die Plattform im Stadtteilpark Schlägel & Eisen soll eine schöne Aussicht bieten. Stattdessen fällt der Blick auf rechte Schmierereien. Jetzt gab es eine kreative Reaktion.

Seit etwa zwei Wochen sind im Stadtteilpark Schlägel & Eisen besonders hässliche Schmierereien zu sehen. „Jeder Linke ist ein Hurensohn!“, lautet eine Beschimpfung, die mit schwarzer Farbe auf die gelben Treppen gesprüht wurden. Daneben ist das Pflaster mit den Worten „Antifa stirb!“ versaut. Und auf der Aussichtsplattform sind AfD- und SS-Schriftzüge zu sehen.

Die AfD- und SS-Schriftzüge an der Aussichtsplattform wurden von den kreativen Kommentierern mit einem AfD-kritischen Liedtext der Rockband „Jennifer Rostrock“ ergänzt.

Nachdem die Schmierereien bisher nicht beseitigt worden sind, haben am Samstag einige Menschen kreative Schilder aufgestellt, um die rechte Hetze zu entlarven beziehungsweise ins Lächerliche zu ziehen.

"Höhlenmalereien von besorgten Bürgern"

Da heißt es zum Beispiel „Späte Höhlenmalereien unserer besorgten Bürger“. Und die politischen Ziele der AfD werden mit einem Auszug aus dem Text des Liedes "Wähl die AfD" der Rockband „Jennifer Rostock“ kritisch beleuchtet.

Vermüllung und Vandalismus sind im Übrigen Dauerthemen auf Schlägel & Eisen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verdacht bestätigt: 33-Jährige wurde vor dem Brand in Datteln erstickt
Verdacht bestätigt: 33-Jährige wurde vor dem Brand in Datteln erstickt
Nächster Brücken-Tiefschlag: Sogar eine Freigabe in 2019 steht jetzt infrage
Nächster Brücken-Tiefschlag: Sogar eine Freigabe in 2019 steht jetzt infrage
Salutieren per Militärgruß: Vereine vor dem Sportgericht - Genclik-Reaktion: War nur Gedankenlosigkeit
Salutieren per Militärgruß: Vereine vor dem Sportgericht - Genclik-Reaktion: War nur Gedankenlosigkeit
"RE leuchtet": Verfolgen Sie den Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Verfolgen Sie den Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Sperrung Leveringhäuser Straße: Ausweichstrecken sind voll - Autofahrer brauchen Geduld
Sperrung Leveringhäuser Straße: Ausweichstrecken sind voll - Autofahrer brauchen Geduld

Kommentare