+
Die Polizei sucht auch mit einem Suchhund nach einem flüchtigen Hertener.

Katzenbusch

Polizeibeamte suchen mit Hubschrauber und Hund nach einem flüchtigen Hertener

Mehrere Polizeibeamte waren am Donnerstagnachmittag (26.03.) im Katzenbusch im Einsatz. Sie suchen dort nach einem flüchtigen Hertener.

Update 15:31 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, ist der Katzenbusch ergebnislos durchsucht worden. Hubschrauber und Suchhund wurden wieder abgezogen. Nach dem Flüchtigen werde aber weiter gesucht.

Laut Angaben der Polizei-Pressestelle ist ein Hertener, gegen den ein Haftbefehl vollstreckt werden sollte, in den Katzenbusch geflüchtet. Es handele sich dabei aber nicht um jemanden, der ein Gewaltverbrechen verübt hat, sodass nach Einschätzung der Polizei auch keine Gefahr von ihm für die Bevölkerung ausgehe.

Die Beamten am Boden werden von einem Hundeführer unterstützt. Darüber hinaus ist ein Polizeihubschrauber im Einsatz, der aus der Luft nach dem flüchtigen Hertener sucht.

Wir halten Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Auch bei einergroß angelegten Suchaktion am Mittwochabend in Bertlich kam ein Hubschrauber der Polizei zum Einsatz.


Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator

Kommentare