In Recklinghausen

14-Jähriger Hertener überfallen und verprügelt

HERTEN/RECKLINGHAUSEN - Wie die Polizei erst gestern mitteilte, wurde ein 14-jähriger Jugendlicher aus Herten auf der Antoniusstraße in Recklinghausen von einem Unbekannten angegriffen und verletzt. Der Vorfall ereignete sich am Freitag, 16. November, gegen 17.30 Uhr.

Der Teenager sei mit zwei Freunden im Bereich der dortigen Kirche unterwegs gewesen, berichtet die Polizei. Plötzlich sei ein Täter auf den 14-Jährigen losgegangen und habe ihm ins Gesicht geschlagen. Dabei sei der Jugendliche verletzt worden. Später habe ihn ein Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich, Vollbart, ca. 1,70 Meter groß, rot gekleidet. Hinweise an die Polizei unter Tel. 08 00 / 23 61 111

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert

Kommentare