In Recklinghausen

Hertener verursacht Auffahrunfall

HERTEN - Ein Hertener war am Montagabend (7.1.) in einen Unfall in Recklinghausen-Süd verwickelt. Dabei wurde ein Mann leicht verletzt.

Der Auffahrunfall ereignete sich am Montag gegen 17.40 Uhr auf der Theodor-Körner-Straße. Ein 21-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen stand dort an einer roten Ampel. Ein 53-jähriger Autofahrer aus Herten bemerkte das offensichtlich zu spät und fuhr auf den Wagen des 21-Jährigen auf. Dabei wurde der junge Mann leicht verletzt. Der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 200 Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kobra in Herne ausgebüxt -  Häuser werden evakuiert
Kobra in Herne ausgebüxt -  Häuser werden evakuiert
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
Waltroper Parkfest: Frida Gold setzt Schlussakkord - eine andere Band imponiert auch
Waltroper Parkfest: Frida Gold setzt Schlussakkord - eine andere Band imponiert auch
Reiten: Gleich zwei Überraschungen beim Kreisturnier
Reiten: Gleich zwei Überraschungen beim Kreisturnier
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 

Kommentare