Wenn der Einsatz reinkommt, muss es schnell gehen. Dann heißt es rein in den Rettungswagen und Mundschutz anlegen.
1 von 57
Wenn der Einsatz reinkommt, muss es schnell gehen. Dann heißt es rein in den Rettungswagen und Mundschutz anlegen.
Zum Patienten nehmen die Notfallsanitäter so einiges an Equipment mit.
2 von 57
Zum Patienten nehmen die Notfallsanitäter so einiges an Equipment mit.
In den diversen Türen des Rettungswagens haben die Einsatzkräfte der Feuerwehr zum Beispiel Materialien zum schonenden Patiententransport, Sauerstoffflaschen und Sonderaussattung als Hilfe bei Unfällen.
3 von 57
In den diversen Türen des Rettungswagens haben die Einsatzkräfte der Feuerwehr zum Beispiel Materialien zum schonenden Patiententransport, Sauerstoffflaschen und Sonderaussattung als Hilfe bei Unfällen.
Im Notfallkoffer finden die Rettungsdienst-Mitarbeiter Nathalie Wiedner und Antonio Morcillo vom Pflaster über Medikamente bis zum Blutdruckmessgerät alles, was zur Messung der Vitalparamente und zur Erstversorgung des Patienten gebraucht wird.
4 von 57
Im Notfallkoffer finden die Rettungsdienst-Mitarbeiter Nathalie Wiedner und Antonio Morcillo vom Pflaster über Medikamente bis zum Blutdruckmessgerät alles, was zur Messung der Vitalparamente und zur Erstversorgung des Patienten gebraucht wird.
Wenn der Einsatz reinkommt, muss es schnell gehen. Dann heißt es rein in den Rettungswagen und Mundschutz anlegen.
5 von 57
Wenn der Einsatz reinkommt, muss es schnell gehen. Dann heißt es rein in den Rettungswagen und Mundschutz anlegen.
Das Equipment für den Einsatz befindet sich in den diversen Türen des Rettungswagens.
6 von 57
Das Equipment für den Einsatz befindet sich in den diversen Türen des Rettungswagens.
Der Notfallrucksack wird zu jedem Einsatz beim Patienten mitgenommen.
7 von 57
Der Notfallrucksack wird zu jedem Einsatz beim Patienten mitgenommen.
Wenn es zum Einsatz losgeht, haben die Notfallsanitäter so einiges an Equipment zu tragen.
8 von 57
Wenn es zum Einsatz losgeht, haben die Notfallsanitäter so einiges an Equipment zu tragen.

Medizinischer Notfall

Blick in den Rettungswagen und in die Rettungswache in Herten - Fotostrecke

  • Anna Lisa Oehlmann
    vonAnna Lisa Oehlmann
    schließen

Wer mit der 112 in Herten den Rettungswagen anruft, bekommt Besuch von den Notfallsanitätern der Feuer- und Rettungswache in Herten. Die tariflich beschäftigten Notfallsanitäter Nathalie Wiedner und Antonio Morcillo stellen das Equipment vor, das sie zu den Einsätzen mitnehmen und das auf dem Rettungswagen lagert.

Gut ausgerüstet geht es los zum Einsatz.

Rubriklistenbild: © Anna Lisa Oehlmann

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Im Bergbau-Ambiente: Neues Café soll in Herten eröffnen
Im Bergbau-Ambiente: Neues Café soll in Herten eröffnen
Im Bergbau-Ambiente: Neues Café soll in Herten eröffnen
Dreist: Fahrer eines weißen Pickup richtet großen Schaden in Vorgarten an und flieht
Dreist: Fahrer eines weißen Pickup richtet großen Schaden in Vorgarten an und flieht
Dreist: Fahrer eines weißen Pickup richtet großen Schaden in Vorgarten an und flieht
Veränderung angekündigt - Schließt bald ein Eiscafé in Herten?
Veränderung angekündigt - Schließt bald ein Eiscafé in Herten?
Veränderung angekündigt - Schließt bald ein Eiscafé in Herten?
Corona in Herten: Zahl der Infizierten steigt; Blick in die Nachbarstädte
Corona in Herten: Zahl der Infizierten steigt; Blick in die Nachbarstädte
Corona in Herten: Zahl der Infizierten steigt; Blick in die Nachbarstädte
Bürgermeister Toplak lässt sein Amt vorerst ruhen
Bürgermeister Toplak lässt sein Amt vorerst ruhen
Bürgermeister Toplak lässt sein Amt vorerst ruhen

Kommentare