+
Das „P“ auf der Jacke steht noch nicht für „Pfarrer“. Nils Müller ist Football-Trainer, TV-Experte und Theologie-Student.

Ungewöhnlicher Football-Experte

Super Bowl und Sakristei: Dieser Hertener pendelt zwischen zwei Welten 

  • schließen

An diesem Wochenende steigt in den USA der „Super Bowl“. Nils Müller ist TV-Experte, Trainer einer American Football-Mannschaft und – angehender Pfarrer. 

Das „P“ auf seiner Jacke steht für Paderborn, denn dort trainiert der gebürtige Hertener Nils Müller die „Dolphins“, eine American-Football-Mannschaft, die sich als Ziel gesetzt hat, in die Zweite Liga aufzusteigen. 

Das „P“ könnte aber auch für etwas anderes stehen: Pfarrer. Denn genau das möchte Nils Müller in Zukunft sein. Dafür studiert er evangelische Theologie an der Ruhr-Uni Bochum.

Herten: Predigten in der Friedenskirche

Das Studium möchte er zum Jahresende abschließen. Bis er aber letztlich Pfarrer sein wird, werden noch ein paar Jahre vergehen. 

In der Friedenskirche in Disteln hält er Predigten, ist lange Teil des Presbyteriums der evangelischen Kirchengemeinde. 

Schon vorher hatte Nils Müller seine Liebe zum Football entdeckt. Aufgewachsen mit Fußball, zog es ihn mit 14 Jahren zu den Recklinghausen Chargers.

Herten: Casting für TV-Job

Hier spielte er mehrere Jahre, dann aber machte sein Körper nicht mehr mit. Den Chargers blieb er treu, wurde dort Trainer, danach auch in Münster und jetzt eben bei den Paderborn Dolphins.

In Recklinghausen startete Müllers Trainer-Laufbahn.

Und wie wird man mit diesem Hintergrund zum TV-Football-Experten? „Vor einigen Jahren schuf Sat.1 die Sendung ,ran Football’. Dafür wurden damals Leute gesucht – per Casting. Man musste ein Video hinschicken. Meins war wohl ganz gut."

Herten: Experte für College-Football 

Es dauert ein wenig, bis sich der Sender bei Nils Müller meldete. Seitdem ist der 27-Jährige Experte für US-College-Footballs.

In der im Januar abgelaufenen College-Saison hat der 27-Jährige regelmäßig Spiele für den Privatsender „Pro7 Maxx“ kommentiert. Ein Traum für jeden Football-Fan? Nils Müller lächelt. „Ja, das ist schon ziemlich cool, ein abgeschlossenes Studium aber auch.“

Herten:  „Ran Football Super Bowl Party“.

Der 27-Jährige ist ein Pendler zwischen den Welten. Er wohnt in Recklinghausen, studiert in Bochum, trainiert in Paderborn und fliegt nach München, um dort die TV-Übertragungen zu kommentieren. 

Den Super Bowl, der in der Nacht zu Montag (3.2.) steigt, wird er auch kommentieren – in Oberhausen bei der „Ran Football Super Bowl Party“.


Das könnte Sie auch interessieren:

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fällt die alte Eiche in Habinghorst noch vor dem Stichtag 29. Februar?
Fällt die alte Eiche in Habinghorst noch vor dem Stichtag 29. Februar?
Achtung - Panzerblitzer "Ursula" ist zurück und bereits wieder im Einsatz
Achtung - Panzerblitzer "Ursula" ist zurück und bereits wieder im Einsatz
Herten-Forum: Neuer Termin für die Eröffnung und erfreulicher Stand bei der Vermietung
Herten-Forum: Neuer Termin für die Eröffnung und erfreulicher Stand bei der Vermietung
"A" - wie Alleine sein
"A" - wie Alleine sein
Geliehenen Luxuswagen vor die Fassade der Thier-Galerie manövriert
Geliehenen Luxuswagen vor die Fassade der Thier-Galerie manövriert

Kommentare