Die Schrankenanlage an der Tiefgarage am Marktplatz in Herten wurde durch Parkscheinautomaten ersetzt.

Autofahrer aufgepasst

Tiefgarage am Marktplatz in Herten hat jetzt Parkscheinautomaten

Wer ab Montag, 1. Juli, in die Tiefgarage unter dem Marktplatz in der Hertener Innenstadt fährt, muss sich auf Veränderungen einstellen.

Die Schranken wurden abgebaut und durch zwei Parkscheinautomaten abgelöst, teilt die Stadt Herten mit. Sie bewirtschaftet die Tiefgarage ab Montag wieder selbst und übernimmt die Parkraumüberwachung mittels Ordnungsamtskräften. Die Stadt ist Eigentümerin der Tiefgarage, hatte die Bewirtschaftung aber vor exakt 15 Jahren, zum 1. Juli 2004, den Hertener Stadtwerken übertragen. Ab 1. Juli 2019 sind die Stadtwerke aber nur noch für die technische Betriebsführung zuständig. 

Höchstparkdauer beträgt zwei Stunden

Die Tiefgarage am Marktplatz ist vom 1. Juli an montags bis samstags von jeweils 8 bis 18 Uhr gebührenpflichtig. Die Höchstparkdauer beträgt dort zwei Stunden und die Mindestgebühr 25 Cent. Die auch „über Tage“ zuständigen Mitarbeiter des Ordnungsamtes kontrollieren die Einhaltung der Zeiten ab nächster Woche unter dem Marktplatz. 

Umsonst parken darf man dort von montags bis samstags von 5 bis 8 Uhr und von 18 bis 22 Uhr. Dann schließt die Garage – wie auch Sonn- und Feiertagen. Zahlende Dauerparker erhalten Zugangsberechtigungen, um die Tiefgarage auch nach 22 Uhr und vor 5 Uhr morgens befahren zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln

Kommentare