Eine 49-jährige Hertenerin musste nach einem Unfall schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)
+
Eine 49-jährige Hertenerin musste nach einem Unfall schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)

Langenbochum

49-jährige Hertenerin nach Unfall schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht

  • Anna Lisa Oehlmann
    vonAnna Lisa Oehlmann
    schließen

Zu einer Kollision zwischen einer Auto- und einer Radfahrerin kam es an der Westerholter Straße auf Höhe des ZBH. 

  • Ein Unfall ereignete sich an der Kreuzung Westerholter Straße/ Auf dem Hochstück. 
  • Eine Radfahrerin und eine Autofahrerin kollidierten. 
  • Die Radfahrerin musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Zu einem Unfall mit einer schwer verletzten Hertenerin wurden Polizei und Rettungsdienst der Feuerwehr am Montagvormittag (29.6.) gegen 9 Uhr an die Westerholter Straße in Herten gerufen. Dort waren eine Auto- und eine Radfahrerin kollidiert.

Unfall an der Westerholter Straße/ Einmündung Auf dem Hochstück in Herten

Den Unfallhergang schildert die Polizei so: Eine 39-jährige Autofahrerin aus Herten war auf der Straße Auf dem Hochstück in Herten unterwegs. Von dieser Straße aus wollte sie nach rechts auf die Westerholter Straße abbiegen. Auf dem Radweg der Westerholter Straße fuhr eine 49-jährige Radfahrerin aus Herten in Richtung Recklinghausen

49-jährige Hertenerin ins Krankenhaus transportiert

Im Bereich der Einmündung stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Die 49-Jährige hat sich bei der Kollision schwer verletzt. Sie wurde in ein Krankenhaus transportiert. Am Auto und am Fahrrad  entstand nach Schätzungen der Polizei 500 Euro Sachschaden.

Diskussion um Bergmannsampel in Herten

Im November 2019 beschloss der Stadtrat, dass auch in Herten Bergbau-Ampelmännchen leuchten sollen. Seither warten viele Menschen auf die Umsetzung. Jetzt gibt es Neuigkeiten.

Auf der Hertener Straße zwischen Herten-Transvaal und Marl – gemeint ist die Verlängerung der Feldstraße nach Norden – steht eine Baustelle an. Es wird Verkehrsbehinderungen geben. Auch in Disteln an der Kreuzung Über den Knöchel/Fritz-Erler Straße/ Bachstraße klafft eine große Baugrube auf der Straße. In Disteln gibt es weitere Verkehrsbehinderungen.

Lange hieß es für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Real-Filiale in Herten-Bertlich hoffen und bangen um den Standort und ihren Arbeitsplatz, jetzt haben sie traurige Gewissheit.

Mit der Geschäftsaufgabe von Heinz Averdung hat die letzte Traditionsfleischerei mit eigener Herstellung in Herten geschlossen. Aber es geht dort weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

BVB: Kündigung von Dauerkarten droht - wer jetzt die Chance auf das Stadion-Abo hat
BVB: Kündigung von Dauerkarten droht - wer jetzt die Chance auf das Stadion-Abo hat
Corona-Verdacht bei Siebenjährigem aus Recklinghausen - auf einen Test wartet er tagelang
Corona-Verdacht bei Siebenjährigem aus Recklinghausen - auf einen Test wartet er tagelang
Coronavirus bei Tönnies: Tochterunternehmen Tillman's öffnet - unter Bedingungen
Coronavirus bei Tönnies: Tochterunternehmen Tillman's öffnet - unter Bedingungen
Curvy Model? Fan gibt Judith Rakers Karriere-Tipp auf Instagram
Curvy Model? Fan gibt Judith Rakers Karriere-Tipp auf Instagram
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter

Kommentare