Untersuchung der Decken

Stadt Herten schließt drei Sporthallen

  • schließen

HERTEN - Die Stadt Herten hat am Montag (10.08.) drei Sporthallen im Stadtgebiet bis auf Weiteres gesperrt. Nachdem in Bochum eine Hallendecke zum Teil herabgestürzt war, werden jetzt auch in Herten ähnlich konstruierte Decken überprüft.

Hintergrund: In Bochum war in der vergangenen Woche eine mit Heraklith-Platten (Holzwolle/Zement) abgehängte Decke einer Sporthalle teilweise herabgestürzt. Dort wurden daraufhin alle Hallen vorsichtshalber gesperrt.

Aus dem Hertener Rathaus kam Freitag auf Anfrage der Hertener Allgemeinen noch eine weitgehende Entwarnung. Nun jedoch wurden die Sporthallen der Comenius-Grundschule, der Goethe-Grundschule und der Grundschule am Wilhelmsplatz überraschend auf zunächst unbefristete Zeit gesperrt - mindestens bis zum Ende dieser Woche.

Sowohl der Schul- als auch der Vereinssport, der nach den Ferien in dieser Woche wieder beginnt, müssen ausfallen. Die Grundschule am Wilhelmsplatz muss zudem das Einschulungsfest, das am Donnerstag in der Halle stattfinden sollte, nach draußen verlegen - in der Hoffnung auf schönes Wetter.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Parkplatz-Streit eskaliert: Autofahrer geht mit Eisenstange auf 41-Jährigen los
Parkplatz-Streit eskaliert: Autofahrer geht mit Eisenstange auf 41-Jährigen los
Bücherei-Leiterin wirft das Handtuch - das sind die Gründe
Bücherei-Leiterin wirft das Handtuch - das sind die Gründe
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 

Kommentare