Viel Platz für Kinder

Neue Gruppenräume im St.-Antonius-Haus

HERTEN - Arbeitstitel: Ein Schloss für Kinder. In ein solches soll sich das St.-Antonius-Haus verwandeln. Die erste Etappe auf dem Weg dorthin ist geschafft. Gestern wurde die Mäusegruppe eröffnet. 250 Quadratmeter vom Feinsten. Lichtdurchflutete Räume in mal anregenden, mal beruhigenden Farben. Und viele fantasievolle Details.

In Flur und Räumen hat der Maler, Bildhauer und Pädagoge Robert Kaller mit inspirierenden Farben, harmonischen Formen, Mosaiken und Lichteffekten ein Kinderparadies geschaffen. Wohlfühlfaktor: hundert Prozent. Gestern wurden die renovierten Gruppenräume Kindern, Eltern und „Offiziellen“ vorgestellt. Am Montag, 6. Mai, ziehen die zwölf Knirpse aus der Mäusegruppe des Sprachheilkindergartens hier ein. Noch besteht die alte Gruppenstruktur, doch das ist bald Vergangenheit. Stichwort: Inklusion. Kinder mit und ohne Handicaps werden in naher Zukunft soweit möglich gemeinsam betreut. Dafür wird das komplette Haus peu à peu umgestaltet und barrierefrei gemacht. Nach der der Mäusegruppe – Kostenfaktor: 86 000 Euro – ist der Vitus-Kindergarten dran. „Mit 75 Kindern auf 250 qm ist die räumliche Not groß. Da muss dringend Abhilfe geschaffen werden“, erklärt Oduro-Boadi. Eine echte Herausforderung, denn der Umbau findet bei laufendem Betrieb statt. Sind alle sechs Gruppen fertig, ist die Außenhülle dran. 1,7 Millionen soll es kosten, bis das Schloss für Kinder Ende 2015 fertig ist. Telefon: 0 23 66 / 10 74 - 0 @ www.antonius-haus-herten.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Erneut starker Anstieg bei den Neu-Infektionen: Herten hat weiter die höchste Inzidenz im Kreis
Erneut starker Anstieg bei den Neu-Infektionen: Herten hat weiter die höchste Inzidenz im Kreis
Erneut starker Anstieg bei den Neu-Infektionen: Herten hat weiter die höchste Inzidenz im Kreis
Zwei Frauen werden auf dem Friedhof mit einem Messer bedroht, die Polizei ermittelt
Zwei Frauen werden auf dem Friedhof mit einem Messer bedroht, die Polizei ermittelt
Zwei Frauen werden auf dem Friedhof mit einem Messer bedroht, die Polizei ermittelt
Krankenhäuser in der Corona-Krise: Gertrudis-Hospital kündigt Neuerung an
Krankenhäuser in der Corona-Krise: Gertrudis-Hospital kündigt Neuerung an
Krankenhäuser in der Corona-Krise: Gertrudis-Hospital kündigt Neuerung an
Dreister Diebstahl: Dieser Wohnwagen ist plötzlich verschwunden; Familie ist wütend und traurig
Dreister Diebstahl: Dieser Wohnwagen ist plötzlich verschwunden; Familie ist wütend und traurig
Dreister Diebstahl: Dieser Wohnwagen ist plötzlich verschwunden; Familie ist wütend und traurig
Das ist der Grund, warum sich der Umzug der Martinischule erneut verschiebt
Das ist der Grund, warum sich der Umzug der Martinischule erneut verschiebt
Das ist der Grund, warum sich der Umzug der Martinischule erneut verschiebt

Kommentare