Warnstreik der Verdi setzt sich im Kreis Recklinghausen fort | cityInfo.TV

Noch immer streiken die Angestellten im öffentlichen Dienst, wie auch die Busfahrer der Vestischen. In Herten folgten am Dienstag (20. Oktober) rund 130 Beschäftige des öffentlichen Dienstes dem Aufruf der Verdi zum Streik vor dem Rathaus, in Marl kamen etwa 230 Angestellte zusammen. Sie fordern zum Beispiel in der städtischen Kinderbetreuung, im Gesundheitsweisen, bei der Stadtverwaltung oder bei der Müllabfuhr eine Lohnerhöhung. Außerdem soll dagegen vorgegangen werden, dass Beschäftigte in Zukunft herabgestuft werden könnten. ------------------------ Mehr von cityInfo.TV gibt’s hier: ► Klassisch: https://www.cityinfo.tv ► Facebook: https://www.facebook.com/cityInfo.TV ► Twitter: https://www.twitter.com/cityinfo_tv ► Instagram: https://www.instagram.com/cityinfo.tv

Rubriklistenbild: © 24vest.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona in Herten: vier weitere Todesopfer in 24 Stunden; Nikolausumzug abgesagt, aber es gibt eine Alternative
Corona in Herten: vier weitere Todesopfer in 24 Stunden; Nikolausumzug abgesagt, aber es gibt eine Alternative
Corona in Herten: vier weitere Todesopfer in 24 Stunden; Nikolausumzug abgesagt, aber es gibt eine Alternative
Lidl-Markt mit mehr Platz und neuer Möblierung: Der Eröffungstermin steht fest
Lidl-Markt mit mehr Platz und neuer Möblierung: Der Eröffungstermin steht fest
Lidl-Markt mit mehr Platz und neuer Möblierung: Der Eröffungstermin steht fest
Nach Drogen-Razzia der Polizei in Herten: Hertener soll Banden-Chef gewesen sein
Nach Drogen-Razzia der Polizei in Herten: Hertener soll Banden-Chef gewesen sein
Nach Drogen-Razzia der Polizei in Herten: Hertener soll Banden-Chef gewesen sein
Wegen Corona: Nikolausumzug in Herten fällt aus - es gibt aber eine Alternative
Wegen Corona: Nikolausumzug in Herten fällt aus - es gibt aber eine Alternative
Wegen Corona: Nikolausumzug in Herten fällt aus - es gibt aber eine Alternative
Fieser Trick: Duo bedrängt 71-Jährigen am Geldautomaten und lenkt ihn ab - jetzt ermittelt die Polizei
Fieser Trick: Duo bedrängt 71-Jährigen am Geldautomaten und lenkt ihn ab - jetzt ermittelt die Polizei
Fieser Trick: Duo bedrängt 71-Jährigen am Geldautomaten und lenkt ihn ab - jetzt ermittelt die Polizei

Kommentare