+
Am Donnerstagabend fand das Weihnachtskonzert der Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymansiums Herten in der Aula der Schule statt.

Weihnachtskonzert des Gymnasiums

Gelungene Orchester-Premiere

  • schließen

HERTEN - In der mit über 150 Gästen gut gefüllten Aula feierte das Orchester der Jahrgangsstufe 5 des Gymnasiums am Donnerstagabend beim Weihnachtskonzert eine gelungene Premiere.

Vor knapp einem Jahr startete die enge Zusammenarbeit des Gymnasiums mit der Musikschule, gestern standen die zum jungen Orchester gehörenden zehn Mädchen und drei Jungen das erste Mal vor Publikum auf der Bühne. Angeleitet von Musiklehrerin Angelika Wendt-Süberkrüb und Birgit Mattern von der Musikschule präsentierten die Schüler dann drei Stücke – „Kol Dodi“, „Popcorn“ und „Es ist für uns“ – und durften sich anschließend über ihren ersten großen Applaus freuen.

Nach Ben Spomers Solo am Klavier (River flows in you) klatschten die Besucher beim Auftritt des Klassenchores der 8a begeistert im Takt mit. Weitere Solisten und Ensembles sowie die Streicher-Arbeitsgemeinschaft der Klassen 6 bis 9 und der Musikkurs Q2 zeigten im weiteren Verlauf des Konzertabends eine große musikalische Bandbreite: Irische Volksmusik, klassische Stücke von Schubert und Bach gehörten ebenso zum Programm, wie beliebte und bekannte Weihnachtslieder. Zum Ende lud der Chor der Schule alle Gäste ein mit einzustimmen in „O du fröhliche …“.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zwei Leichtverletzte nach Brand in Kinderwelt - Einsatz wird noch Stunden andauern
Zwei Leichtverletzte nach Brand in Kinderwelt - Einsatz wird noch Stunden andauern
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit

Kommentare