+
Die Martin-Luther-Schule in Westerholt.

Aktion der Martin-Luther-Schule

Schüler putzen Fahrräder

HERTEN - Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen der Martin-Luther-Schule putzen am Donnerstag, 3. Mai, auf dem Westerholter Wochenmarkt Fahrräder und verkaufen Waffeln. Die Aktion läuft von 9 bis 12 Uhr. Zugleich bitten die Schüler bei einer Straßensammlung um Spenden. Der Erlös kommt Schwester Lieselotte Hübenthal in Burkina Faso zugute.

Für einen Vormittag schlüpfen die Schüler in die Rolle vieler Kinder in Entwicklungsländern, für die es keine oder kaum die Möglichkeit des Schulbesuches gibt und die mit Schuheputzen und anderen Gelegenheitsarbeiten ihren Lebensunterhalt verdienen müssen.

Seit 1977 besteht der Kontakt zwischen der Martin-Luther-Schule und der gebürtigen Westerholter Missionsschwester Lieselotte Hübenthal. Mit der Putzaktion und anderen Projekten, die fest im Schulleben verankert sind, hat die Schülerschaft die Arbeit von Schwester Lieselotte für ein Internat in dem afrikanischen Land Burkina Faso immer wieder unterstützt.

Bei schlechtem Wetter wird der Aktionstag verschoben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Tierpark: Fünf Einbrecher stehlen zwei kleine Tierchen
Tierpark: Fünf Einbrecher stehlen zwei kleine Tierchen
60 Meter breite Lücke im Lippedeich – ist das nicht riskant?
60 Meter breite Lücke im Lippedeich – ist das nicht riskant?
Schwabe (SPD) will in Sachen Langendorf helfen - aber wie?  
Schwabe (SPD) will in Sachen Langendorf helfen - aber wie?  
Treckerbrand an der Mengeder Straße - hoher Schaden und eine Beobachtung
Treckerbrand an der Mengeder Straße - hoher Schaden und eine Beobachtung
Mitten in der Schalker Saison-Vorbereitung: Für einen Spieler geht es schon um Alles
Mitten in der Schalker Saison-Vorbereitung: Für einen Spieler geht es schon um Alles

Kommentare