+
Westerholter Sommerfest: Als der Regen endlich abgezogen ist und „The Rocking Waves“ auf der Bahnhofstraße Party machen, kommt auch das Publikum in Stimmung.

35 Jahre

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum

  • schließen

Die Zeiten, als sich Schlager-Stars in Westerholt die Klinke in die Hand gaben, sind passé. Zum kleinen Jubiläum legten sich die Macher aber noch mal ins Zeug. Am Ende: Enttäuschung.

Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende standen die Händler an den rund 90 Buden die meiste Zeit im Regen. „Dabei haben wir uns zum 35. ganz besonders angestrengt, um ein wirklich tolles Programm zu bieten“, sagte Hans Klare von der Werbe- und Interessengemeinschaft Westerholt.

Nach dem Regen kommen die Besucher beim Westerholter Sommerfest in Herten

Während am Samstagnachmittag die Oldie-Band „Glad Backer“ noch viel Luft vor der Bühne hatte, füllte sich der Platz bei nachlassendem Regen für die Schlagersängerin Carry White mit ihren Interpretationen aktueller Hits. Die „Ruhrpott Diven“ bezauberten anschließend mit ihrer Travestie-Show den nun schon dicht gedrängten Zuschauerpulk, bevor „The Rocking Waves“ mit einem Feuerwerk aus Hits, Sounds und Grooves zum Schluss noch einmal alles gaben. Am Sonntag wurde es ebenfalls erst am Nachmittag, als der Regen nachließ, voller auf der Bahnhofstraße.

35. Sommerfest in Westerholt

Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger

Auch bei einer anderen Traditionsveranstaltung, dem "Hertener Kreisel", lief es in diesem Jahr nicht rund.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Fridays for Future:  150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future:  150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden

Kommentare