In Westerholt

Polizei nimmt Randalierer fest

  • schließen

HERTEN - Schon wieder hat ein Randalierer in Westerholt Autos beschädigt. Dank eines Zeugen gelang es der Polizei diesmal, den Täter am Freitag (18.8.) festzunehmen.

Nach Angaben der Polizei war ein 56-jähriger Hertener am Freitagabend gegen 20.45 Uhr auf der Obringstraße unterwegs. Erst riss er den Außenspiegel eines Autos ab, dann lief er weiter über die Hertener Straße zum Kreuzweg und riss dort von einem Fahrzeug den Scheibenwischer ab.

Ein Zeuge beobachtete dies und rief die Polizei. Polizeibeamte nahmen den Randalierer auf dem Kreuzweg fest und brachten ihn in die Arrestzelle. Der Mann hatte Alkohol getrunken und Drogen bei sich.

Knapp eine Woche vorher, am 13. August, hatte auf der Von-Eichendorff-Straße, also in direkter Nähe zur Obringstraße, ein unbekannter Chaot an mindestens fünf Autos den Lack zerkratzt. Ein Zeuge sah den etwa 20 bis 25 Jahre alten Täter, unternahm aber nichts, sondern meldete sich erst mehrere Tage später bei der Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten -  Das sagt ein Betroffener
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten -  Das sagt ein Betroffener
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
Nach Frontal-Unfall und Flucht: Es gibt einen Verdächtigen - der ist jetzt im Krankenhaus
Nach Frontal-Unfall und Flucht: Es gibt einen Verdächtigen - der ist jetzt im Krankenhaus

Kommentare