+
Die Polizei ist auf der Suche nach zwei vermissten Jungen.

Erfolgreiche Fahndung

Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 

  • schließen

Am Sonntagmittag (14.7.) waren ein Acht- und ein Zwölfjähriger als vermisst gemeldet worden. Zuletzt wurden sie in Disteln gesehen. Die Polizei fahndete mit Hochdruck - und erhielt dann den entscheidenden Tipp. 

Update 15. Juli 16.15 Uhr: Die zwei seit Sonntag (14.7.) vermissten Jungen (8/12) sind gefunden worden. Nachdem die Polizei bereits über den Montag hinweg immer wieder Hinweise aus der Bevölkerung erhielt, gab eine Zeugin am Nachmittag den entscheidenden Tipp.

Laut Polizei wurden die beiden Jungen in Disteln nicht allzu weit entfernt von ihrer Wohngruppe unversehrt aufgegriffen. Nichts deute momentan auf eine Straftat hin, heißt es aus Polizei-Kreisen. 

Was das Duo in den vergangenen 24 Stunsen gemacht und wo es übernachtet hat, muss nun noch geklärt werden. Beide Jungen sind unverletzt und wurden in ihre Wohngruppe zurückgebracht.  

Die bisherige Berichterstattung: 

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, leben die beiden Jungen in einer Wohngruppe im Bereich Herten-Disteln. Diese hatten sie am Sonntag (14.7.) nach vorheriger Absprache verlassen, waren dann aber nicht zum vereinbarten Zeitpunkt zurückgekehrt.

Daraufhin wurde von der Wohngruppe aus die Polizei über den Vorfall informiert. Die fahndet nun - wie in solchen Vermissten-Fällen üblich -  landesweit nach den beiden Jungen.

Keine Hinweise auf Straftat 

Eine offizielle Vermisstenmeldung mit Fotos soll laut Polizei im Laufe des heutigen Montags (15.7.) herausgegeben werden. 

Laut Polizei gibt es bisher keinerlei Hinweise auf eine Straftat.

Beschreibung der Jungen  

Hier die Beschreibung: Der Achtjährige ist ungefähr 1,40 Meter groß, hat dunkle Haare und ist von normaler Statur. Er trug zum Zeitpunkt des Verlassens der Wohngruppe eine blaue Jeans, ein blaues T-Shirt und Turnschuhe. Er ist genauso Brillenträger wie der Zwölfjährige, der ungefähr 1,50 Meter groß ist und ebenfalls von normaler Statur. Er trug eine graue Hose mit T-Sirt und darüber ein helles Sweatshirt sowie Turnschuhe. Beide Jungen sehen sich sehr ähnlich.

Die Polizei bittet um Hinweise: Zeugen können sich an das Kriminalkommissariat Herten unter Tel. 0800/2361111 wenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus
Hunderte Besucher beim Martinsumzug in der Kleingartenanlage in Oer-Erkenschwick
Hunderte Besucher beim Martinsumzug in der Kleingartenanlage in Oer-Erkenschwick

Kommentare