Fliegender Wechsel

„Bridgerton“ auf Netflix: Neue Hauptdarstellerin gefunden – ihre Rolle ersetzt Daphne

Netflix hat eine neue Darstellerin für „Bridgerton“ bekannt gegeben. Sie soll in der 2. Staffel eine Hauptrolle als Anthonys Love Interest spielen.

+++Vorsicht, es folgen Spoiler zur 1. und 2. Staffel von „Bridgerton“+++

Bekanntermaßen haben Daphne (Phoebe Dynevor) und Simon (Regé-Jean Page) in der 1. Staffel von „Bridgerton“ ihr Liebesglück gefunden. Wie geht die Geschichte jetzt weiter? Autorin Julia Quinn hat jedem der acht Bridgerton-Kinder ein eigenes Buch gewidmet. Das Pärchen wird in der 2. Staffel also nicht erneut im Rampenlicht stehen. Stattdessen dreht sich in der 2. Staffel alles um Daphnes Bruder Anthony* (Jonathan Bailey).

Liebe und Hochzeit bleiben aber weiterhin die Hauptthemen der Serie. Entsprechend trifft Anthony in der 2. Season auf eine neue Frau, die sein Herz erobert. Diese wichtige Rolle wurde mittlerweile besetzt. Wir verraten, was zur neuen Darstellerin bekannt ist.

„Bridgerton“ auf Netflix: Dieser Star spielt Anthonys Love Interest in der 2. Staffel

Im Frühling 2021 sollen die Dreharbeiten zur 2. Staffel von „Bridgerton“ starten. Die Macher besetzten deshalb schon fleißig alle neuen Rollen. Eine davon ist der Part der Figur Kate Sharma – im Buch als Kate Sheffield bekannt. Sie wird der neue Love Interest von Anthony Bridgerton, nachdem Opernsängerin Siena (Sabrina Bartlett) die gemeinsame Beziehung in Staffel 1 beendete.

Netflix gab auf Twitter bekannt, dass Schauspielerin Simone Ashley in die Rolle von Kate schlüpfen wird. Der Streamingdienst beschreibt die Figur als „kluge und eigensinnige junge Frau, die sich von niemandem zum Narren halten lässt“. Wer bereits mehr zur Geschichte von Anthony und Kate erfahren möchte, kann sie in Julia Quinns Roman „Wie bezaubert man einen Viscount?“ (werblicher Link) nachlesen.

Lesen Sie auch: „Bridgerton“: „The Walking Dead“-Star wollte Hauptrolle spielen – und scheiterte wegen körperlichem Merkmal.

„Bridgerton“: Wann startet die 2. Staffel auf Netflix?

Obwohl die Dreharbeiten demnächst starten sollen, ist nicht gesagt, dass die 2. Staffel von „Bridgerton“ noch in diesem Jahr erscheint. Derzeit scheint es Probleme mit den Drehorten zu geben, da die Macher von „The Crown“ die gleichen Kulissen verwenden möchten. Sollte die Produktion aber reibungslos verlaufen, wäre frühestens im Dezember 2021 mit einer Veröffentlichung der neuen Folgen zu rechnen. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant: „Sie weiß von dir“ auf Netflix: Wird es eine 2. Staffel geben?

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Rubriklistenbild: © Liam Daniel/Netflix

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Absetzung beschlossen: Amazon Prime Video verliert beliebte Serie nach nur wenigen Staffeln
Absetzung beschlossen: Amazon Prime Video verliert beliebte Serie nach nur wenigen Staffeln
Absetzung beschlossen: Amazon Prime Video verliert beliebte Serie nach nur wenigen Staffeln
Neue Serie schlägt ein wie ein Hammer – gilt jetzt als beliebteste der Welt
Neue Serie schlägt ein wie ein Hammer – gilt jetzt als beliebteste der Welt
Neue Serie schlägt ein wie ein Hammer – gilt jetzt als beliebteste der Welt
Bahnt sich eine Netflix-Katastrophe an? Unzählige Inhalte könnten bald verschwinden
Bahnt sich eine Netflix-Katastrophe an? Unzählige Inhalte könnten bald verschwinden
Bahnt sich eine Netflix-Katastrophe an? Unzählige Inhalte könnten bald verschwinden
TV-Hammer: Linda Zervakis verlässt die „Tagesschau“ - jetzt äußert sich ihr Chef
TV-Hammer: Linda Zervakis verlässt die „Tagesschau“ - jetzt äußert sich ihr Chef
TV-Hammer: Linda Zervakis verlässt die „Tagesschau“ - jetzt äußert sich ihr Chef

Kommentare