Eine Szene aus dem Netflix-Film „The Prom“.
+
Der neue Musical-Film „The Prom“ erscheint im Dezember 2020 auf Netflix.

Film mit Meryl Streep und mehr

Netflix: Musical-Film mit Meryl Streep und mehr – das sind die Neuheiten des Tages

In der Woche ab dem 7. Dezember stellt Netflix wieder mehrere neue Filme und Serien zu Verfügung. Wir verraten, auf welche Inhalte Sie sich freuen dürfen.

Ein kunterbunter Musical-Film und eine schräge japanische Serie: In der Woche ab dem 7. Dezember 2020 hat Netflix* wieder mehrere Neuheiten in petto, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Egal ob Sie Serien oder Filme bevorzugen: Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Übrigens lädt der Streamingdienst über den gesamten Dezember hinweg neue Inhalte hoch. Die Netflix-Highlights des Monats haben wir für Sie in einem separaten Artikel zusammengefasst.

Netflix-Highlights der Woche: Diese Filme und Serien sollten Sie nicht verpassen

Serien-Highlight der Woche: Was wäre, wenn das Leben plötzlich ein Videospiel wäre? In der japanischen Serie „Alice in Borderland“ wird diese Vorstellung für mehrere Freunde zur Realität. In einem wie leergefegten Tokio müssen die Hauptfiguren in mehreren Spielen gegeneinander antreten. Dabei geht es nicht nur um einen bloßen Sieg, sondern gar ums Überleben.

Ab dem 10. Dezember stellt Netflix die 1. Staffel der brandneuen Serie zur Verfügung. Erste Trailer geben bereits einen Einblick, was die Zuschauer erwartet:

Mehr erfahren: Twitter-Nutzer entdeckt RTL-II-Kultserie auf Prime Video – nur mit einem Trick ist sie zu finden.

Film-Highlight der Woche: Musical-Filme wie „La La Land“ oder „Greatest Showman“ sagen Ihnen zu? Dann hat Netflix ab dem 11. Dezember 2020 einen neuen Musik-Hit parat, der Ihnen ebenfalls gefallen könnte. In „The Prom“ machen es sich mehrere Broadway-Stars zur Aufgabe, einer lesbischen Schülerin bei ihrem Comingout beizustehen. Leicht ist das aber nicht, denn im konservativen Heimatstaat des jungen Mädchens sorgt die Aktion für Trubel.

Für „The Prom“ konnten die Macher einige namhafte Darsteller wie Meryl Streep und Nicole Kidman gewinnen. Wer die Stars jetzt schon in Aktion sehen möchte, sollte sich den ersten Trailer nicht entgehen lassen:

Lesen Sie auch: Bilder aufgetaucht: So spektakulär sehen die Drachen im „Game of Thrones“-Prequel aus.

Netflix: Diese Filme und Serien erscheinen in der Woche ab dem 7. Dezember 2020

DatumFilme und Serien
8. DezemberEmicida: AmarElo - Alles für gestern (Doku)
Mr. Iglesias (Serie, 3. Staffel)
Spirit - wild und frei: Mitmach-Reitabenteuer (Interaktiver Familienfilm)
9. DezemberBallerina (Familienfilm)
Die unglaubliche Geschichte der Roseninsel (Drama)
10. DezemberAlice in Borderland (Serie, 1. Staffel)
11. DezemberDeine letzte Stunde (Mini-Serie)
The Prom (Komödie)

Auch interessant: Von Kritikern wurde sie zerrissen: Netflix setzt Serien-Flop nach nur einer Staffel ab.

(soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird. © Netflix
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde. © Jeosm / Netflix
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Bereits Anfang des Jahres bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat. © dpa / picture alliance / Kay Nietfeld
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest. © Tina Rowden/Netflix
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben. © Katie Yu / Netflix
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein. © dpa / picture alliance / Adrian Bradshaw
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen. © Julia Terjung / Netflix
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt. © Seacia Pavao/Netflix
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen.
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen. © Netflix

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Bachelor (RTL): Schock für Niko Griesert – werfen zwei Kandidatinnen hin?
Bachelor (RTL): Schock für Niko Griesert – werfen zwei Kandidatinnen hin?
Bachelor (RTL): Schock für Niko Griesert – werfen zwei Kandidatinnen hin?
„Deadly Class“ auf Netflix: Erscheint noch eine 2. Staffel?
„Deadly Class“ auf Netflix: Erscheint noch eine 2. Staffel?
„Deadly Class“ auf Netflix: Erscheint noch eine 2. Staffel?
GNTM (ProSieben): Schaum-Walk – Heidis Models ziehen blank
GNTM (ProSieben): Schaum-Walk – Heidis Models ziehen blank
GNTM (ProSieben): Schaum-Walk – Heidis Models ziehen blank

Kommentare