+
Ist Sophia Thomalla der Panther bei „The Masked Singer“. Dazu meldet sie sich nun zu Wort.

In der Panther-Maske?

Wer ist der Panther bei „The Masked Singer“? Jetzt spricht Sophia Thomalla Klartext

Ist Sophia Thomalla der Panther bei „The Masked Singer“? In einer Instagram-Story redet sie nun Klartext zu den TV-Gerüchten.

Seit der erste Sendung von „The Masked Singer“ diskutieren Fans darüber, wer im Kostüm des Panthers steckt. Heiße Theorie: Sophia Thomalla. Im Ratespiel zur Show auf der ProSieben-Seite liegt sie hinter Volksmusikerin Stefanie Hertel und Comedy-Frau Martina Hill auf Platz drei.

Erst wenn ein Kostüm-Kandidat bei „The Masked Singer“ (Link zu tz.de*) die wenigsten Zuschauerstimmen bekommt, wird er oder sie enttarnt. Bis dahin kann spekuliert werden, um wen es sich handeln könnte. Bislang steckten allerdings nur C-Promis unter den Masken: Ex-No Angels-Sängerin Lucy Diakovska war der Oktopus und die ehemalige GZSZ-Darstellerin Susan Sideropoulos steckte im Schmetterlings-Kostüm. Kein Wunder, dass die Zuschauer endlich mal einen größeren Star sehen wollen. Das sexy schwarze Latex-Kostüm würde doch zu Sophia Thomalla passen. Und diese lasziven Bewegungen...

Nun hat sich die Schauspielerin und Moderatorin selbst zu der Theorie geäußert. Und klar gestellt: Nein, Sophia Thomalla ist NICHT der Panther bei „The Masked Singer“. In einer Instagram-Story hat sie geschrieben: „Ich weiß, ich weiß, bei mir wäre es gar nicht mal so abwegig. Aber bei dem "Format" The Masked Singer bin ich NICHT dabei. Da bin ich raus!“

Man hätte aber auch ohne ihr Statement draufkommen können, dass Sophia Thomalla wohl nicht der Panther bei „The Masked Singer“ ist: Am Donnerstag, als die zweite Live-Sendung von „The Masked Singer“ ausgestrahlt wurde, postete Sophia Thomalla auf ihrem Instagram-Kanal ein Foto aus Portugal. Dort verbringt sie aktuell mit ihrer Mutter Simone Thomalla und deren Lebensgefährten Silvio Heinevetter ihren Urlaub. Wie sollte sie denn live in der Show auftreten, wenn sie gar nicht in Deutschland ist?

Außerdem: In einem ersten Indizien-Video verriet der Panther: „Ich werde zum ersten Mal meine sexy Seite zeigen.“ Womit Sophia Thomalla eigentlich schon aus dem Rennen war. Denn: Sexy Auftritte bei Instagram oder auf dem Roten Teppich sind das Markenzeichen der 29-Jährigen. Erst vor wenigen Tagen postete sie ein Urlaubsfoto, das die Frage offen ließ, ob sie beim Sonnenbaden am Pool überhaupt  ein Höschen trug

Nun darf weiter spekuliert werden, wer bei „The Masked Singer“ im Panther-Kostüm steckt. Übrigens: Auch Martina Hill und Stefanie Hertel haben sich schon desöfteren von ihrer sexy Seite gezeigt. Man erinnere sich an die heißen Outfits von Hertel bei „Let‘s Dance“. Auch Martina Hill legte in ihren Sendungen wie „Knallerfrauen“ schon einige rattenscharfe Auftritte hin. Womit diese beiden Damen auch nicht mehr als „Panther“ infrage kommen.

Folgt man dieser Logik, dann dürfte neben Sophia Thomalla aus Stefanie Hertel und Martina Hill bei „The Masked“ Singer“ aus dem Rennen sein. Womöglich steckt auch unter der Panther-Maske wieder ein C-Promi.

Update vom 5. Juli 2019: Wieder präsentierte sich der Panther betont sexy bei seinem Auftritt bei „The Masked Singer“ auf ProSieben. Zu dem Song „Sucker“ von den Jonas Brothers tanzte die Wildkatze auf dem Tisch. Hui! 

Dazu trägt der Panther seinen Song solide und fehlerfrei vor. Vielleicht nicht ganz so beeindruckend wie der Astronaut - aber der spielt gesanglich eh in einer anderen Liga. Doch sehen und hören Sie selbst:

Wer ist bloß der Panther bei „The Masked Singer“?  

Derweil gehen die Spekulationen weiter: Wer ist der Panther? Welcher Star möchte uns hier seine „sexy Seite“ präsentieren und genießt es, in einen andere Rolle zu schlüpfen? Auf Twitter macht immer wieder der Name Stefanie Hertel die Runde: 

Oder ist es doch eher Sarah Lombardi? Könnte sie einen glaubwürdigen  Panther geben? Hm... Twitter-User wollen dafür zumindest Hinweise entdeckt haben: 

„Unter der Maske ist alles möglich!“, sagt der Panther  

Auch die Indizien liefern keine eindeutigen Hinweise auf einen bestimmten Star. „Mein ganzes Leben war ich Vorurteilen ausgesetzt. Diese zu überwinden, ist mein Ziel“, bekennt der Panther. Er macht Selfies, der Begriff „Girlpower“ taucht auf, ein Scheck über 100 D-Mark... Die Jury istr ratlos. 

Können Sie sich einen Reim auf diese Hinweise machen? 

Sexy Auftritt auch in der ersten Folge

Meldung vom 4. Juli 2019: 

Schon bei der ersten Folge präsentierte sich der Panther im engen Latex-Kostüm und zeigte jede Menge Haut. Da ist so mancher Zuschauer von „The Masked Singer“ auf ProSieben schon mal ein wenig abgelenkt. Welches Lied hat der oder die Sängerin da gerade performt? Äh, vergessen. 

Also: Der Panther hat „Sign of Time“ vorgetragen. Musikalisch war das vielleicht nicht gerade überragend und nicht alle Töne wurden getroffen - aber optisch konnte der Auftritt voll überzeugen. Prompt gab es Standing Ovations vom Publikum der ProSieben-Show. 

„The Masked Singer“: Der Panther in sexy Outfit

„Ich werde zum ersten Mal meine sexy Seite zeigen“, hatte der Panther angekündigt. Und er hielt sein Versprechen. Mit knappem Outfit, kaum verdeckter Oberweite und vermeintlich sexy Posen suchte er nach Aufmerksamkeit. Kein Wunder, dass wild darüber spekuliert wurde, welcher Promi sich hinter dieser Maske verbergen könnte. 

Erster Versuch: Der Panther ist... ganz klar: Joko Winterscheidt. 

Panther bei „The Masked Singer“: Julia Klöcker oder Hella von Sinnen? 

Na gut, diese Auffassung muss man nicht teilen. Auch wenn die Show bei ProSieben läuft - und Joko wirklich jede Menge Unsinn zuzutrauen ist. Aber die Körperstatur deutete doch eher auf eine Frau hin. Aber wer bloß? Die Zuschauer sind sich auf Twitter einfach nicht sicher:  

Da der Gesang nicht so recht überzeugen konnte, deutet einiges darauf hin, dass es sich beim Panther vielleicht gar nicht um eine Sängerin handeln könnte. Vielleicht eine Schauspielerin? 

Oder doch eher eine schillernde Persönlichkeit? Ein C-Promi, der sich traut, mal etwas Neues zu probieren? Viele Zuschauer denken beim Auftritt des Panthers an Micaela Schäfer. 

Doch zeigt Micaela Schäfer bei „The Masked Singer“ auf ProSieben wirklich „zum ersten Mal ihre sexy Seite“? Wohl eher nicht. Obwohl einige Zuschauer - neben der Körpchengröße - weitere Indizien ausgemacht haben, die auf Micaela hindeuten sollen. 

Die Indizien sind noch nicht entschlüsselt 

Aber der Panther gibt selbst einige Hinweise auf seine wahre Identität. In einem Video sind ein Motorrad, ein Fußball-Stadion oder auch ein Fan-Schal mit der Jahreszahl 1989 zu sehen. Doch diese Hinweise wurden von den Zuschauern bislang noch nicht eindeutig entschlüsselt.  

So heißt es im Video etwa: „Lange war ich eingesperrt, Marionette in einem Rudel. Doch ich wollte die Freiheit.“ Auf Twitter wird daher spekuliert: Verbirgt sich hinter der Maske des Panthers vielleicht eine Sportlerin, die sich bislang in einem Mannschaftsgefüge einordnen musste? Oder vielleicht doch eine Musikerin, die nur in einem ganz bestimmten engen Rahmen ihre Kreativität ausleben durfte?  

Könnte vielleicht Vanessa Mai der Panther sein?  

Und ein weiteres Indiz beflügelt die Zuschauer von „The Masked Singer“ beim Panther: „Auftreten - für mich kein Problem: Immerhin bin ich die schönste Katze im Tierreich.“ Jemand, der es gewohnt ist, im Rampenlicht zu stehen, attraktiv zu sein - wer könnte das sein? Vielleicht doch Vanessa Mai? 

Wer ist der Panther? Die Favoriten im Ratespiel 

Wen halten die Zuschauer für den Panther? Momentan glauben die meisten Teilnehmer des Ratespiels zu „The Masked Singer“ bei ProSieben, dass es sich um Sophia Thomalla handelt. Darauf folgen Martina Hill und Mandy Capristo. 

1. Martina Hill  

2. Stefanie Hertel  

3. Sophia Thomalla  

4. Mandy Capristo  

5. Mirja Du Mont  

6. Carolin Kebekus 

7. Sarah Nowak Harrison 

8. Micaela Schäfer 

9. Lucy Diakovska 

10. Julia Engelmann

Neue Folgen von „The Masked Singer“ 

Am Donnerstag läuft die neue Folge von „The Masked Singer“. Dann wird auch wieder der Panther auftreten. Vielleicht bieten neue Indizien eindeutigere Hinweise darauf, wer sich hinter dem Panther verbirgt. 

Die erste Folge der Show wurde am 27. Juni ausgestrahlt. Fünf weitere werden noch folgen. Jede Woche wird nun ein Promi ausscheiden und am Ende der Folge seine wahre Identität offenbaren.

In der ersten Folge von „The Masked Singer“ wurde nicht nur ein Promi enttarnt - es gab auch gehörigen Wirbel um ein XXL-Dekolleté. Da kann sogar Moderator Matthias Opdenhövel nicht schweigen.

Über eine weitere Figur der Rate-Show wird sehr viel spekuliert: Wer steckt hinter dem Astronaut? Wir haben hier alle Gerüchte und natürlich auch die Indizien für Sie zusammengetragen. 

Große Gestalt, tiefe Stimme, überzeugende Rock-Performance: Für eine große Überraschung hat bei „The Masked Singer“ der Engel gesorgt. Wer könnte sich hinter dieser eindrucksvollen Figur verbergen? Die wilden Spekulationen zum Engel finden Sie hier

The Masked Singer: Das Secret Interview mit dem Panther

Folge vier von „The Masked Singer“: Steckt in einem der Kostüme heute mal ein großer Name? Oder wieder ein F-Promi? Alle Informationen im Live-Ticker. Bei der Show „The Masked Singer“ auf ProSieben rätseln die Zuschauer weiter: Welcher Promi steckt im Kostüm des Grashüpfers?

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hohe Temperaturen: Feuerwehr und Stadt im Einsatz - Bauern und Förster bangen
Hohe Temperaturen: Feuerwehr und Stadt im Einsatz - Bauern und Förster bangen
Die Einsatzfahrzeuge der Waltroper Feuerwehr: Welche sie haben, wofür sie gebraucht werden 
Die Einsatzfahrzeuge der Waltroper Feuerwehr: Welche sie haben, wofür sie gebraucht werden 
Bahnsteig-Mord macht fassungslos: Augenzeuge schildert tödliche Szene
Bahnsteig-Mord macht fassungslos: Augenzeuge schildert tödliche Szene
Schock am frühen Morgen: Diebe machen fette Beute am Kanal
Schock am frühen Morgen: Diebe machen fette Beute am Kanal
Marvin (15) wird seit zwei Jahren vermisst - jetzt beteiligt sich "Aktenzeichen XY" an der Suche 
Marvin (15) wird seit zwei Jahren vermisst - jetzt beteiligt sich "Aktenzeichen XY" an der Suche 

Kommentare