+
Luna Schweiger und Vanessa Mai kämpfen im Duell. 

Schock-Moment nach Sturz

Vanessa Mai bei „Schlag den Star“: Fans zeigen sich nach „Dresden“-Antwort entsetzt - „Blindes Huhn“ 

Bei „Schlag den Star“ auf ProSieben tritt Vanessa Mai gegen Luna Schweiger an. Doch gleich zu Beginn der Sendung gibt es einen Schock-Moment. Zudem gibt es Kritik an einem Spiel.

  • Vanessa Mai ist in der aktuellen Ausgabe von „Schlag den Star“ gegen Luna Schweiger angetreten.
  • Die Zuschauer lästern bereits im Vorfeld in den sozialen Medien böse über das Duell der beiden Frauen.
  • Während der Sendung kam es zu einem wahren Schock-Moment. 

Update vom 10. November 2019, 15.19 Uhr: Über das Preisgeld von 100.000 Euro dürfte sich Vanessa Mai am Samstagabend ordentlich gefreut haben. Ob das Image der hübschen Schlagersängerin unter dem Auftritt in der ProSieben-Sendung jedoch gelitten haben könnte, dürfte sich dann in den folgenden Wochen herausstellen.

Online sammelten sich bereits während der Live-Sendung fiese Kommentare, viele Fans der Sendung waren überrascht über die Performance der hübschen Schlagersängerin. Denn während im Vorfeld Vanessa Mai als eindeutige Favoritin zu erkennen war, brachte Schweiger-Tochter Luna ihre Kontrahentin mit einem gehörigen Vorsprung schnell ins Schwitzen. 

Als die 22-Jährige bereits deutlich in Führung lag, sorgte das legendäre Kultspiel „Blamieren oder kassieren“ für einen fragwürdigen TV-Moment. Während Deutschland den 30. Jahrestag des Mauerfalls feiert, stellte sich schnell heraus: Luna Schweiger und Vanessa Mai scheinen keine Geschichts-Fans zu sein. Direkt zu Beginn des Spiels wollte Moderator Elton nämlich wissen: „Welche Stadt war zu dem Zeitpunkt die Hauptstadt der BRD?“ 

„Schlag den Star“: Fans lästern fies über Vanessa Mai 

Für die beiden Mädels eine scheinbar unlösbare Aufgabe. Während sich die Tochter von Til Schweiger sicherheitshalber in Schweigen hüllt, rätselt Vanessa Mai: „Köln, ne?“ Die zweite Frage im Quiz sorgt dann bei vielen Fans jedoch nicht nur zu Belustigung, viele zeigen sich von dem Allgemeinwissen der Sängerin entsetzt. 

„Welche Stadt war denn damals die Hauptstadt der DDR?“, stellt Elton den beiden sichtlich erschöpften Mädels die nächste Frage. Obwohl Vanessa Mai nicht wirklich sicher scheint, buzzert die hübsche Schlagersängerin. Ihre Antwort „Dresden“ sorgt dann für ein deutliches Echo in den sozialen Netzwerken. 

„Bonn und Berlin kriegen die nicht gebacken?“, „Gewonnen nach dem Motto: Blindes Huhn findet auch ein Korn“ und „Allgemeinwissen ist ja mal eine Katastrophe“ ist dort zu lesen. Vanessa Mai zeigte sich kurz nach der Show sichtbar erleichtert und von fiesen Kommentaren unbeeindruckt. „Ich bin überwältigt von dem gestrigen Abend!“ erklärt die Schlagersängerin auf Facebook. 

Update vom 10. November 2019, 13.15 Uhr: Mit einem Foto auf Instagram bedankt sich Siegerin Vanessa Mai bei ihren Fans für die Unterstützung. „Maiteam is strong“, schreibt sie unter das Foto, das sie gemeinsam mit ihren Fans im Studio von „Schlag den Star“ zeigt. Auch für Konkurrentin Luna Schweiger hatte die Sängerin nette Worte übrig: „Du warst eine starke Gegnerin und hast alles gegeben und hättest den Sieg auch verdient gehabt!!“.

Vanessa Mai und Luna Schweiger bei „Schlag den Star“: Schwere Vorwürfe - „Wie blöd war denn ...“ 

Update vom 10. November 2019, 9.30 Uhr: Das erste Spiel bei „Schlag den Star“ sorgte nicht nur wegen des Schock-Moments rund um Moderator Elton für Aufsehen (siehe Update unten). Gerade bei den Fans ist das Spiel auch im Nachhinein auf Unmut gestoßen. Der Vorwurf: Schiebung! Doch der Reihe nach. Beim ersten Spiel namens „Reckdrehung“ mussten Luna Schweiger und Vanessa Mai am Reck komplette Drehungen machen. Wer am Ende die meisten Umdrehungen schafft, gewinnt. Luna fing an, Vanessa musste eine verdunkelte Brille aufsetzen, damit sie sich Lunas Technik nicht abschauen kann.

„Schlag den Star“: Kritik an Spiel - User mit Vorwürfen

Doch dann der Haken: Während Vanessa Mai am Reck loslegte, durfte Luna Schweiger zuschauen. Und das sorgte für Ärger bei den Fans. „Wieso darf Luna Schweiger sehen, was Vanessa macht?“ oder „Luna durfte die Technik sehen und Vanessa nicht“, lauten einige der Tweets dazu auf Twitter. Damit hätte Luna einen Vorteil gehabt, so die Meinung einiger User. Es wurden zudem Vorwürfe an den TV-Sender laut: „Da hat ProSieben nicht mitgedacht“. Die Situation wiederholte sich. Wenn Luna am Reck war, durfte Vanessa nicht zuschauen. Anders herum, wenn Vanessa turnte, durfte Luna ihr zuschauen. Die Kritik der Fans fällt hart aus: „Wie blöd war denn bitte Spiel 1?“. Doch ein User nimmt Luna in Schutz, denn es sei nett von ihr gewesen, dass sie „ihre Technik nach dem 1. Durchgang verraten hat“.

Das erste Spiel gewann übrigens Luna. Die Sendung für sich entscheiden konnte allerdings Vanessa.

Vanessa Mai und Luna Schweiger bei „Schlag den Star“: Moderatoren-Sturz sorgt für Schock-Moment 

Update vom 9. November 2019, 20.59 Uhr: Das Duell der beiden Promi-Stars Luna Schweiger und Vanessa Mai hat am Samstagabend noch gar nicht richtig angefangen, da ereignete sich gleich ein wahrer Schock-Moment im Studio. 

Während Moderator Elton das sportliche erste Spiel ankündigt, stürzt der sympathische Moderator prompt von der Matte. In der Zeitlupe ist deutlich zu sehen: Der 48-Jährige knickte brutal mit dem Knöchel um. Doch Elton, typisch Profi, lässt sich keinen Schmerz anmerken. In dem folgenden ersten Spiel kann sich dann Luna Schweiger prompt beweisen. 

Luna Schweiger und Vanessa Mai bei Schlag den Star: Fans lästern fies 

Ursprungsmeldung vom 9. November 2019, 18.56 Uhr: Seit sich Stefan Raab aus dem Fernsehgeschäft zurückgezogen hat, müssen eben andere ran. Denn nachdem der Moderator früher noch selbst in dem beliebten, stets mehrstündigem Showmarathon „Schlag den Raab“ gegen seine Herausforderer angetreten ist, überlässt er das nun anderen mehr oder weniger bekannte Kandidaten. So wurde aus „Schlag den Raab“ längst „Schlag den Star“ und so manche der prominenten Duellanten haben sich bei der Samstagabend-Show bereits bis auf die Knochen blamiert oder mit ungeahnten Talenten geglänzt. 

Letzteres streben nun auch Vanessa Mai und Luna Schweiger an, denn die beiden Frauen stehen sich als Nächstes in dem Pro7-Format gegenüber. Doch zahlreiche User sehen sich deswegen schon im Vorfeld zu bösen Kommentaren in den sozialen Medien hingerissen. 

„Schlag den Star“ mit Vanessa Mai und Luna Schweiger: „Dürfen die da überhaupt mitmachen?“

„Guck ich“ und „Pflichtprogramm am Samstag“ fiebern die treuen Fans der Sendung auf deren Facebook-Seite zum Teil noch entgegen und freuen sich auf ein „tolles Duell von zwei sehr coolen Frauen“. Doch an der Prominenz der beiden scheinen so manche ihre Zweifel zu haben. So dachten einige zunächst nämlich noch, „das wäre eine Folge mit Normalos“. 

Während manchen beide Namen nichts zu sagen scheinen und die Leute bereits lästern, ob „die da überhaupt mitmachen“ dürften, erklären andere, wenigstens Vanessa Mai würde man noch kennen. „Aber wer ist die Schweiger?“, wundern sie sich gleichzeitig, um die Antwort aber auch prompt mitzuliefern: „Nicht mal Z-Promi“. „Das wird die tiefste Einschaltquote, Freunde“, prophezeit das pessimistische Publikum bereits einen „Flop“ für Pro7. 

Vanessa Mai und Luna Schweiger bei „Schlag den Star“: User lästern schon im Vorfeld ab

„Ich mag das Format eigentlich, aber dieses Mal sieht es auf den ersten Blick schon langweilig aus“, befürchten die Zuschauer bereits und hoffen dennoch, dass die beiden mehr sind als „nur hübsch anzusehen“. Doch das scheint die Mehrheit stark zu bezweifeln. 

„Die heulen ja dann die ganze Zeit rum, dass ein Nagel nach dem anderen abbricht“, witzeln die Chauvinisten auf Facebook bereits und schreiben, es werde ohnehin nur interessant, „wenn die zwei im Bikini Schlammcatchen veranstalten.“

„Hühner gehören auf den Grill“, so die sarkastischen Bemerkungen weiterer Machos, die die „Schlag den Star“-Ausgabe mit Vanessa Mai und Luna Schweiger zugleich mit Frauenfußball vergleichen: „Freut man sich, dass Fußball läuft, bis man merkt, dass da nur Frauen spielen“. Dem schließen sich auch andere an und finden „mit Frauen ist immer so öde“, wenngleich sich andere trotzdem auf den ein oder anderen komischen Moment freuen: „Da gibt‘s sicher was zu lachen, die Frauenduelle waren ja bisher ne sichere Bank für Fremdschämen, Schmunzler, etc“, lästern die voreingenommenen User weiter. 

Pro7-Zuschauer prophezeien deutlichen Sieg für Vanessa Mai gegen Luna Schweiger

Nichtsdestotrotz glauben ein paar Zuschauer vereinzelt, Luna könnte eine Chance „gegen die Mai“ haben, wobei die meisten aber Letztere als klare Favoritin des Pro7-Spieleabends sehen: „Vanessa wird das Ding sowas von rocken“, sind sich die Fans des Schlagerstars sicher und erwarten einen „66:0 Whitewash-Sieg“ für die 27-Jährige. 

Offensichtlich sind Vanessa Mais Anhänger ganz klar überzeugt von ihrem Vorbild. Doch es ist nicht nur der ihr zugeschriebene Kampfgeist, mit dem die 27-Jährige überzeugt, denn zuletzt begeisterte sie auch mit besonders heißen Bikini-Fotos. Die Schlager-Sängerin hat es vor nicht allzu langer Zeit aber auch nicht nur mit ihrem Körper, sondern genauso mit besonders deutlichen Worten in die Schlagzeilen geschafft. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Nach Verpuffungen schlagen Flammen aus dem Kellerfenster - Löschtrupp muss sich zurückziehen
Nach Verpuffungen schlagen Flammen aus dem Kellerfenster - Löschtrupp muss sich zurückziehen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen

Kommentare