Aprilwetter im März

  • schließen

Alle reden vom Wetter. Wir auch. Das passt mir nämlich überhaupt nicht, dass ich meine Winterjacke wieder aus dem Kleiderschrank kramen musste.

Es ist gerade zwei Wochen her, dass ich bei mehr als 20 Grad auf der Terrasse ins Schwitzen gekommen bin. Jetzt zeigt mir mein Bordcomputer im Auto morgens bei vier Grad Celsius Glättegefahr an. Winter kann man das zwar nicht mehr nennen. Es hat ja auch nicht mehr geschneit. Aber ungemütlich ist es trotzdem. Nass und kalt mit Sonne und Regen, eigentlich typisches Aprilwetter.

Der einzige Trost ist die Hoffnung auf Wetterbesserung und eine gewagte Spekulation: Wenn wir den April jetzt schon im März haben, fängt der Sommer vielleicht einen Monat früher an...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund

Kommentare