Begeisterte Kinder

  • schließen

Bei mir hält sich die Freude über Schneefall ja in engen Grenzen. Bei den Kindern ist das natürlich nicht so. Das konnte ich am Mittag vor der Clemens-Höppe-Schule beobachten.

Zwei Jungen haben dort einen Schneemann gebaut. Das sieht man heutzutage ja immer seltener. Und die offensichtlichen Grundschüler haben sich richtig Mühe gegeben. Nicht nur die Bauch-, Brust- und Kopfkugel haben sie geformt und übereinander gestellt, sie haben den Kopf auch "geschmückt". Heißt, der Schneemann hatte ein Gesicht und sogar "Haare" auf dem Kopf. Und natürlich auch einen "Besen" in der Hand. Zwar etwas klein, aber sehr schön.

Und drumherum wurde geschoben, gekehrt und gefegt. Viele Bürger waren in Rapen im Einsatz, um vor ihren Häusern die Rutschgefahr auf den Gehwegen zu beseitigen. Des einen Freud´ ist halt des anderen Leid...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
Mehr als 80 Tannen verschwunden: Wer hat die Weihnachtsbäume in Gelsenkirchen-Buer gestohlen?
Mehr als 80 Tannen verschwunden: Wer hat die Weihnachtsbäume in Gelsenkirchen-Buer gestohlen?

Kommentare