+
Das Team von „Systemsprenger“ bei der Pressekonferenz in Berlin.

Berlinale

Deutscher Film startet vielversprechend

  • schließen

Berlin - Die 69. Internationalen Filmfestspiele in Berlin sind eröffnet. Der erste deutsche Beitrag im Wettbewerb um den Goldenen Bären - „Systemsprenger“ - kam bei der Fachpresse sehr gut an.

Insgesamt werden bei der zehntägigen Berlinale rund 400 Filme gezeigt, 17 konkurrieren im Wettbewerb um die Auszeichnungen - darunter drei deutsche Filme.

Die Präsentation des ersten deutschen Films - „Systemsprenger“ sorgte für Beifall bei der Pressevorführung (ich fand den Film langwierig, aber die junge Hauptdarstellerin klasse). In dem Debüfilm von Nora Fingscheidt geht es um ein neunjähriges Mädchen, das mit seinen extremen Wut- und Gewaltausbrüchen aus dem Raster der Kinder- und Jugendhilfe fällt. Kein Heim, keine Pflegefamilie möchte sie dauerhaft aufnehmen. Immer wieder flippt sie aus und verletzt sich und andere Menschen.

Wahrlich keine einfach zu spielende Rolle, doch die junge Schausspierlin Helena Zengel hat das großartig gemeistert. Mit ihrer Mutter hat sie sich zusammen auf die Rolle vorbereitet: „Wir aber zusammen das Drehbuch gelesen und viel über das Kind gesprochen, wie sich das fühlt“, erzählt Zengel.

Ihr hätten die Dreharbeiten viel Freude bereitet: „Es war eine neue Erfahrung. Und es hat mir geholfen, solche Kinder besser zu verstehen.“ Und die heute Elfjährige verrät: „Schwierig war es nur, auf Knopfdruck zu weinen.“

Ob der Film einen Bären erhält, wird sich bei der Preisverleihung am 16. Februar zeigen. Bis dahin stehen noch viele Premieren, Partys und Filmvorführungen an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Erstes Aufatmen nach Schock-Tat in Gelsenkirchen: 13-Jährige wohl einziges Opfer
Erstes Aufatmen nach Schock-Tat in Gelsenkirchen: 13-Jährige wohl einziges Opfer
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln

Kommentare