Bloggen statt blockieren

  • schließen

Spätestens seit diesem Wochenende weiß ich: In dienstlicher Sicht werde ich echt alt. Das hat mich ein Besuch bei der Jahresabschluss-Übung der Freiwilligen Feuerwehr gelehrt.

Plötzlich standen neben mir zwei junge Männer, ebenfalls mit Kameras ausgestattet und baten um Auskunft. "Sind das neue Kollegen?", fragte ich mich und bekam die Antwort postwendend. "Das sind Feuerwehr-Blogger" wurde ich aufgeklärt.

Was es nicht alles gibt: Nun ja, lieber Feuerwehr-Blogger als Feuerwehr-Blockierer, die im Zweifelsfall die Einsatzkräfte behindern. Das tat gottlob auch bei der Übung niemand.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Nach Verpuffungen schlagen Flammen aus dem Kellerfenster - Löschtrupp muss sich zurückziehen
Nach Verpuffungen schlagen Flammen aus dem Kellerfenster - Löschtrupp muss sich zurückziehen
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen

Kommentare