Diese Woche kann ich wohl abhaken

  • schließen

Ich bin ehrlich, diese Woche kann ich diätisch wohl abhaken. Denn nach dem geplanten Grillen muss ich nun noch einen Ausrutscher vom Montag verkraften.

Und der war wieder einmal so richtig typisch für mich: Am Sonntag sind zwei Stücke Hähnchenbrustfilet beim Familiengrillen übrig geblieben. Und ich hatte mir am Sonntagabend vorgenommen, dieses Fleisch einen tag später NICHT zu essen. Das habe ich dann natürlich abends doch getan, weil sich bis dahin niemand "erbarmt" hatte. Doch damit nicht genug.

Nachdem ich die beiden Fleischstücke zusammen mit zwei restlichen Rosmarin-Kartoffeln und dem Rest Zaziki verdrückt hatte, bekam ich erstmal richtig Appetit. Und nach gut einer Stunde bin ich dann nochmal an der Kühlschrank, und habe eine kapitale Doppelschnitte geschmiert. Wiegergebnis von heute Morgen: 133,9 Kilogramm.

Also ist jetzt Wiedergutmachung angesagt. Und vor dem Hintergrund, dass ich Donnerstagabend mit einem Kollegen Essen gehe, will ich nur hoffen, dass ich dann wiegetechnisch bis Sonntag möglichst alles wieder "ausgeglichen" habe...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume wurden für neues Einkaufszentrum gefällt
Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume wurden für neues Einkaufszentrum gefällt
Keine Energie mehr: Tesla-Fahrer begeht Einbruch bei der Polizei und "tankt" auf Männertoilette
Keine Energie mehr: Tesla-Fahrer begeht Einbruch bei der Polizei und "tankt" auf Männertoilette
Der Kampf um das Bürgermeisteramt beginnt - warum viele Marler fünf Kreuze machen können
Der Kampf um das Bürgermeisteramt beginnt - warum viele Marler fünf Kreuze machen können
Insolvenz und Betrugsverdacht bei Recklinghausens größtem Taxiunternehmen
Insolvenz und Betrugsverdacht bei Recklinghausens größtem Taxiunternehmen
Mahnwache in Oer-Erkenschwick: "Kein Platz für Rassismus!"
Mahnwache in Oer-Erkenschwick: "Kein Platz für Rassismus!"

Kommentare