Ein eigenes Haus auf La Palma

  • schließen

Ich komme gar nicht mehr zur Ruhe. Denn ein Bekannter von mir, hat sich einen Traum verwirklicht, der irgendwie auch ein bisschen meiner ist. Er hat sich ein Haus auf La Palma zugelegt.

La Palma - in diese etwas weniger bekannte Kanareninsel bin ich ja schon ein wenig verliebt. Dreimal war ich schon da - zum Wandern und Entspannen. La Palma ist nämlich keine wirkliche Badeinsel und es regnet auch vergleichsweise häufig. Aber dafür sind Landschaft und Natur umso beeindruckender. Dort zu leben, ja das könnte ich mir schon vorstellen. Zumindest für eine gewisse Zeit.

Genau das macht jetzt der Bekannte. Er ist 60, gesundheitlich fit, gerade im Ruhestand und macht nun zusammen mit seiner Frau rüber. Einfach nur sensationell. Ich beneide ihn. Auch zu seinem Mut. Denn im Kreis Recklinghausen einfach so seine Zelte abzubrechen, das ist ja nun auch nicht ohne. Aber die beiden haben es sich reiflich überlegt. Ich wünsche ihnen jedenfalls Glück.

Und weil mir beim Gedanken an La Palma das Thema Urlaub gar nicht aus dem Kopf geht, trete ich einen solchen ab heute nach Dienst an. Leider geht es nicht nach La Palma.

Also, bis in zwei Wochen...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verrückte Irrfahrt im Sauerland, Arbeiter stürzt in die Tiefe, weiter Ärger um neuen VRR-Fahrplan
Verrückte Irrfahrt im Sauerland, Arbeiter stürzt in die Tiefe, weiter Ärger um neuen VRR-Fahrplan
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache
Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache

Kommentare