Erneut keine Veränderung

  • schließen

Ich weiß nicht, ob das eine gute oder schlechte Nachricht ist: Aber auf der Waage hat sich erneut nichts getan.

Zumindest steht damit fest, dass ich bis heute das Schützenfest vor meiner privaten Haustür "schadlos" überstanden habe. Ja, ich habe am Sonntagabend drei Bier im Festzelt getrunken, aber ich habe auch erfolgreich einen weiten Bogen um den Imbissstand machen können.

Eigentlich habe ich dann heute Morgen mit einer Belohnung auf der Waage gerechnet. Die blieb mit der Anzeige von 134,6 Kilogramm allerdings aus. Das war schon eine Enttäuschung. Aber damit muss ich leben.

Neuer Tag, neues Glück, lautet also nun die Devise. Ich begebe mich nun dienstlich zum Schützenfest, um vom Vogelschießen zu berichten. Die Erbsensuppe, die heute Mittag angeboten wird, werde ich mir aber gönnen. Vielleicht habe ich dann damit Erfolg.

Also, womöglich sehen wir uns gleich in Rapen. Starten Sie gut in die neue Woche...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause

Kommentare