Ernüchternde Bilanz

  • schließen

Das Wiegeergebnis heute Morgen war ernüchternd. 132 Kilo sind wahrlich kein Grund zur Freude.

Damit hat sich nicht nur von gestern auf heute auf der Waage nichts getan, ich bin auch von meinem zu Wochenbeginn ausgerufenen Ziel meilenweit entfernt. Denn eigentlich wollte ich bis morgen die 130-Kilo-Marke vielleicht sogar knacken. Das klappt nun garantiert nicht mehr.

Bleibt die Frage nach den Ursachen. Blogleser "Petersilie" hat natürlich Recht, wenn er das Thema Kalorienbilanz anspricht. Denn eigentlich ist Abnehmen ja ganz einfach. Man muss nur weniger Kalorien zu sich nehmen, als man verbraucht. Mit der absoluten Kalorienzahl habe ich im Augenblick eigentlich keine Probleme. Die liegt trotz 400 Gramm (!) Wels-Gulasch von gestern Abend seit Tagen im grünen Bereich. Womöglich muss ich sie aber dennoch nach unten korrigieren, denn ich habe seit Wochen Defizite im Kalorienverbrauch. Denn kniebedingt komme ich aktuell nicht an meine Ziel-Schrittzahl von 10.000 heran. Und das macht sich ganz offensichtlich bemerkbar.

Hier muss ich ansetzen...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Die Einsatzfahrzeuge der Waltroper Feuerwehr: Welche sie haben, wofür sie gebraucht werden 
Die Einsatzfahrzeuge der Waltroper Feuerwehr: Welche sie haben, wofür sie gebraucht werden 
Einige Kunden sind verärgert - angeblich "verschwinden" Pakete in Oer-Erkenschwick
Einige Kunden sind verärgert - angeblich "verschwinden" Pakete in Oer-Erkenschwick
Schock am frühen Morgen: Diebe machen fette Beute am Kanal
Schock am frühen Morgen: Diebe machen fette Beute am Kanal
Dreister Räuber klaut Waltroperin Pfandflaschen vom Fahrrad - dann eskaliert die Situation
Dreister Räuber klaut Waltroperin Pfandflaschen vom Fahrrad - dann eskaliert die Situation
Hitzewarnung: Knackt der Kreis Recklinghausen am Mittwoch die 40-Grad-Marke?
Hitzewarnung: Knackt der Kreis Recklinghausen am Mittwoch die 40-Grad-Marke?

Kommentare