Tag 1

Erste Eindrücke

Ich finde die Idee super, dass ich hier alles was ich während meines Praktikums erlebe dokumentieren darf. Heute war mein erster Tag als Praktikantin in der Marler Lokalredaktion.

Schon letztes Jahr haben wir in der Schule ausführlich über das zweiwöchige Praktikum gesprochen und uns mit dem schreiben von Bewerbungen und Lebensläufen beschäftigt. Als es dann darum ging, uns einen Praktikumsplatz zu suchen habe ich unter anderem sofort an die Zeitung gedacht, da mich die Arbeit in der Redaktion interessiert und ich mir vorstellen kann später im gleichen Berufsfeld zu arbeiten. Eigentlich war ich am Abend vor meinem ersten Tag gar nicht aufgeregt, aber heute Morgen, als ich im Bus saß, kam die Nervosität dann doch zum Vorschein. Als ich dann aber, gegen elf Uhr, angekommen war und meine „Kollegen“ kennengelernt hatte war die Aufregung dann verflogen. Ich habe zuerst das Programm „Dialog“ kennengelernt mit dem die Zeitung erstellt wird. Bilder und Texte können dort nach Belieben verschoben und bearbeitet werden, um am Ende des Tages das Zeitungslayout fertig zu haben. Ich durfte dann noch eine Meldung verfassen, was mir auch sehr viel Spaß gemacht hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole

Kommentare