Ich fühle mich wie ein Rennfahrer

  • schließen

Seit Samstagmittag fühle ich mich wie ein Rennfahrer. Denn ich habe mit meinem Ford-Kleinwagen einen Lamborghini überholt - auf der Haardstraße in Oer.

Nun habe ich nicht gleich vor, mich als Fahrer für die Formel 1 zu bewerben. Zumal ich wohl auch nicht in diese schlanken Rennwagen passe. Aber der "Vorfall" vom Samstagmittag hatte schon Seltenheitswert und ist somit etwas besonderes.

Ich war auf dem Weg zur Waldgaststätte "Mutter Wehner". Vor mir fuhr auf der Haardstraße eben dieser teure Bolide. Und das sehr vorschriftsmäßig, nämlich Tempo 30. Als diese Geschwindigkeitsbegrenzung im weiteren Straßenverlauf aufgehoben wurde, wurde der "Lambo" sogar noch langsamer und kroch mit Schrittgeschwindigkeit dahin. Das war meine Chance. Ich holte aus meinen 55 PS alles heraus und überholte das schicke Auto.

Alles ungefährlich und im Rahmen des Erlaubten, versteht sich. Im Vorbeifahren entdeckte ich einen großen rosafarbenen Blumenstrauß auf der Motorhaube. Der "Lambo" war quasi eine Hochzeitskutsche. Und er brachte eine Viertelstunde später die Braut zu "Mutter Wehner", die dort von ihrem Bräutigam bereits sehnsüchtig erwartet wurde.

Von den frischgebackenen Eheleuten habe ich dann ein Foto gemacht. Vom "Lambo" nicht, den hatte ich ja schon überholt...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen?
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen?
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar Netto-Filiale überfallen - doch sie kamen zu spät
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar Netto-Filiale überfallen - doch sie kamen zu spät

Kommentare