Gartenarbeit weitgehend erledigt

  • schließen

Sie kennen sicher auch das Gefühl, wenn Sie eine Arbeit erkannt haben, die eigentlich erledigt werden müsste, Sie sich aber nicht aufraffen können. So war es bei mir mit dem Garten - bis zum Samstag.

Dann kamen sie wieder zum Einsatz, der Laubsauger, der Rasenmäher und die Gartenschere. Ich hatte zuvor noch mit meinen Nachbarn darüber diskutiert, ob es nicht noch zu früh für den ersten Rasenschnitt wäre. Aber als ich am Samstag aus weiter entfernten Gärten die ersten Maschinengeräusche hört, konnte ich mich nicht mehr halten.

Drei komplette Auffangbeutel voll habe ich dann aus meinem Garten und dem Weg dahinter herausgesaugt. Anschließend einen kompletten Kasten Rasenschnitt mit dem Mäher. Die Biotonne ist jedenfalls schon gut gefüllt. Und das eine oder andere "Gesträuch" haben wir zurückgeschnitten.

Irgendwie wirkt der Garten jetzt größer, obwohl die Hecke noch nicht an der Reihe war. Und die Terrasse auch noch nicht. Da sprießt also noch das Grün zwischen den Pflastersteinen. Aber man muss sich ja noch Aufgaben für die Zukunft erhalten. Mal sehen, ob es mich am nächsten Wochenende auch wieder packt...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?

Kommentare