Gürtel lässt sich enger schnallen

  • schließen

Das ist ein gutes Zeichen. Heute Morgen habe ich festgestellt, dass ich den Gürtel enger schnallen kann. Damit nutze ich nun das ersten von drei mit der Lochzange selbst eingebrachten Öffnungen in dem Hosenträger. Und nun bin ich natürlich auf das Ergebnis des morgigen Gangs auf die Waage besonders gespannt.

Denn irgendwie habe ich das gute Gefühl, bereits insgesamt zehn Kilogramm abgenommen zu haben. Zur Erinnerung: Nach Weihnachten habe ich 141,5 Kilo auf die Waage gebracht. Es herrschte also dringender Handlungsbedarf. Und ich habe sofort reagiert. Ausreißer nach oben waren in den zurückliegenden Wochen nur das Silvester-Raclette, der mehrtägige Besuch von Freunden und ein einwöchiger Seminaraufenthalt mit Vollverpflegung. Ansonsten war ich sehr diszipliniert - mit Erfolg.

Mein Ziel bleibt es weiterhin, bis zu meinem Urlaubsantritt am 9. März wieder weniger als 130 Kilo zu wiegen. Morgen werde ich wissen, ob dieses Ziel in den kommenden Wochen für mich erreichbar ist...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

200 TuS-Mitglieder lassen es in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick so richtig krachen
200 TuS-Mitglieder lassen es in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick so richtig krachen
Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Weshalb sich beim Seefest in Marl vieles verändert hat
Weshalb sich beim Seefest in Marl vieles verändert hat
Geduldsprobe für Autofahrer: gleich zwei Straßensperrungen auf Hertens Nord-Süd-Achse
Geduldsprobe für Autofahrer: gleich zwei Straßensperrungen auf Hertens Nord-Süd-Achse

Kommentare