Gute Nachrichten vom Arzt

  • schließen

Wenn man aus dem Urlaub zurückkehrt, hat man meist ein leicht schlechtes Gewissen. Mir geht das jedenfalls so. Und zwar wegen des Gewichts und der vergangenen Ess-Sünden. Aber letztlich ist das im konkreten Fall unbegründet.

Denn die Waage hat am Morgen 134,5 Kilo angezeigt. Damit bin ich zufrieden, denn während meines Urlaubs aus Sardinien habe ich schon das eine oder andere Mal ordentlich zugelangt. Dass sich gewichtstechnisch aber nicht wirklich etwas verändert hat, konnte ich bereits anhand meiner Motorradbekleidung feststellen. Denn die hat immer noch gut gepasst.

Bleiben die Blutwerte. War es vielleicht im Urlaub doch ein Glas Bier zu viel? Die Antwort: Nein. Meine Werte sind durch die Bank gut. Der Langzeitzuckerwert mit aktuell 5,2 sei nur ein Beispiel dafür. Ich bin also zufrieden...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug

Kommentare