Heute habe ich als Erster Schnee geschoben

Jawoll, ich habe es mal geschafft. Ich war eher aus den Federn als meine direkten Nachbarn und habe deshalb als Erster Schnee geschoben.

Es ist natürlich nicht so, dass dieser Winterdienst ein Hobby von mir wäre. Ganz im gegenteil, ich würde gerne noch etwas länger liegen bleiben. Aber es kann ja nicht sein, dass immer dieselben Frühaufsteher für einen begehbaren Bürgersteig sorgen. Da plagte mich schon seit Tagen ein schlechtes Gewissen, was aber seit meiner Pflichteerfüllung heute Morgen verflogen ist.

Außerdem hat mir der Schneedienst rund 2.500 Schritte auf meinem Fitnessarmband gebracht. Und damit sind wir beim Wochenbericht zum Thema Gewicht. Ich muss konstatieren, dass sich auf der Waage nichts geändert hat. Ganz genau genommen habe ich 300 Gram zugenommen, denn ich wiege 133,1 Kilo. Dieser weitestgehende Stillstand ist auf zwei dienstlich bedingte Restaurant-Abendessen zurückzuführen. Während ich bei einem Termin sehr diszipliniert vorgegangen bin, konnte ich mich am asiatischen Büffet leider nicht beherrschen.

Aber okay, der "Schaden" hält sich in Grenzen. Und ich mache weiter. Wobei in der kommenden Woche eine besondere Herausforderung auf mich wartet. Ich absolviere eine Weiterbildung - mit Vollverpflegung im Hotel. Wenn das mal gut geht...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
4. Globaler Klimastreik auch in Datteln - Fridays for Future Ortsgruppe ruft zur Demo auf
4. Globaler Klimastreik auch in Datteln - Fridays for Future Ortsgruppe ruft zur Demo auf
Sickingmühler SV und Trainer Christian Rudnik trennen sich im Sommer
Sickingmühler SV und Trainer Christian Rudnik trennen sich im Sommer
Volkstrauertag - hier wird in Oer-Erkenschwick der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht
Volkstrauertag - hier wird in Oer-Erkenschwick der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten

Kommentare