Kaiserschmarrn, wem Kaiserschmarrn gebührt

  • schließen

Waltrop - Ich gestehe ja, dass ich für Österreich was übrig habe. Das hängt – nebenbei bemerkt – insbesondere mit dem dortigen Kaiserschmarrn zusammen.

Umso wohlwollender nahm ich gestern zur Kenntnis, dass die Österreicher offenbar auch was für mich übrig haben. Mehr noch: dass sie ziemlich große Stücke auf mich und meine Fähigkeiten halten. Denn scheinbar bin ich – gemeinsam mit meinem Kompagnon Günther Holler-Schuster – frisch gekrönter Träger des „Staatspreises für künstlerische Fotografie 2019“. Donnerwetter!

Ich zitiere aus der namentlichen Verlinkung bei Facebook, durch die ich erst aufmerksam auf meine großartige Leistung wurde. „Herzlichen Glückwunsch an Martin Behr und Günther Holler-Schuster, die den Österreichischen Staatspreis für künstlerische Fotografie 2019 erhalten. Martin Behr war zuletzt 2018 im steirischen herbst vertreten, mit seinen Fotografien zur Triester Siedlung in Graz und einem Symposium zum Heimatbegriff in Österreich.“

Mal unter uns: Ich war jüngst wohl in der Siedlung an der Ickerner Heide, um dort Fotos zu machen (siehe Text oben). Aber nicht in Graz. Und an einem Symposium hab ich in letzter Zeit auch nicht teilgenommen, höchstens an der Jahreshauptversammlung der KAB St. Peter.

Ehre wem Ehre gebührt. In diesem Fall offensichtlich einem Namensvetter von mir. Aber der nächste Kaiserschmarrn ist trotzdem mein!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert

Kommentare